Abo
  • Services:
Anzeige
Laut TSMC-Chef Mark Liu ist der 16-nm-Prozess bereits verfügbar.
Laut TSMC-Chef Mark Liu ist der 16-nm-Prozess bereits verfügbar. (Bild: TSMC)

TSMC: Vorserienproduktion der 16-Nanometer-Fertigung gestartet

Laut TSMC-Chef Mark Liu ist der 16-nm-Prozess bereits verfügbar.
Laut TSMC-Chef Mark Liu ist der 16-nm-Prozess bereits verfügbar. (Bild: TSMC)

TSMC hat bekanntgegeben, dass die Vorserienfertigung des 16-Nanometer-Prozesses gestartet wurde. Im Oktober hatte TSMC das Frühjahr 2015 als Startzeitpunkt für Großaufträge angeben, weshalb die frühe Testphase nicht überrascht.

Anzeige

Die Vorserienfertigung des 16-Nanometer-Prozesses mit FinFET-Technik steht ersten Kunden nun zur Verfügung, wie TSMC auf dem Supply Chain Management Forum mitgeteilt hat. Dies war zu erwarten, da die Serienfertigung wie geplant Anfang 2015 starten soll.

Wie TSMC-Chef Mark Liu erläuterte, ist nun die sogenannte "risk production" gestartet. Diese Vorserienfertigung bietet risikofreudigen Kunden die Möglichkeit, schon früh auf den 16-Nanometer-Prozess mit FinFET-Technik zuzugreifen und ihre Produkte anzupassen. Der vorab kaum kalkulierbare Faktor hierbei ist die Chipausbeute, der "yield". Zu Beginn einer neuen Fertigungstechnologie ist dieser sehr gering, da die Zahl an voll funktionsfähigen Chips deutlich niedriger ist als bei der ausgereifteren Serienproduktion. Selbst dann liegt der Anteil der brauchbaren Dies aber nicht bei 100 Prozent, die genaue Zahl ist in der Halbleiterbranche ein gut gehütetes Betriebsgeheimnis.

Der 16-Nanometer-FinFET-Prozess von TSMC basiert auf der 20-Nanometer-Technologie, es werden jedoch nicht alle Bestandteile mit verringerter Strukturbreite gefertigt. Einzig die FEOL (Front-End-of-Line) wird verkleinert, die MOL (Middle-of-Line) und BEOL (Back-End-of-Line) stagnieren. Global Foundries geht bei seinem 14XM genannten Prozess ähnlich vor.

Der 20-Nanometer-Prozess mit planaren Transistoren befindet sich laut TSMC weiter im Zeitplan: Die "risk production" läuft seit Monaten, das zuletzt als Startzeitpunkt genannte erste Quartal 2014 hat Mark Liu auf Januar eingegrenzt. Der Prozess ist jedoch vorerst auf SoCs - etwa für Smartphones und Tablets - beschränkt, die HP-Variante ("high performance") für große GPUs wie die von AMD und Nvidia startet später.


eye home zur Startseite
David64Bit 13. Dez 2013

Das aber die Lithographiegröße ein maßgeblicher Faktor für die Leistung ist, halte ich...

ms (Golem.de) 13. Dez 2013

Das hatte ich zugegeben nicht beachtet und überarbeite daher den Artikel.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. über Nash Direct GmbH, Germersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Das Problem nicht verstanden

    Pedrass Foch | 21:37

  2. Re: IOTA mit Tangle, alles andere ist aufgewärmte...

    TrudleR | 21:37

  3. Re: Mein neuer PC

    Bouncy | 21:35

  4. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    attitudinized | 21:35

  5. Re: Die Anbieter dürften jubeln

    Pedrass Foch | 21:35


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel