Abo
  • IT-Karriere:

Tsinghua Unigroup: Chinesischer Chipkonzern kauft in Europa für Milliarden zu

Tsinghua Unigroup hat Linxens, einen französischen Hersteller von Konnektoren für Smartcards, gekauft, der auch in Dresden produziert. Zuvor wurde ein Anteil der deutschen Dialog Semiconductor übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,
NXT-L-Produkt von Linxens
NXT-L-Produkt von Linxens (Bild: Linxens)

Der chinesische, staatliche Chiphersteller Tsinghua Unigroup kauft den französischen Hersteller von Konnektoren für Smartcards, Linxens. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf fünf informierte Personen. Der Kaufpreis soll bei 2,6 Milliarden US-Dollar liegen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Jetter AG, Ludwigsburg

Linxens, mit Hauptsitz in der Nähe von Paris, hat einen Jahresumsatz von 535 Millionen Euro und beschäftigt weltweit 3.500 Menschen an neun Produktionsstandorten, darunter auch in Dresden. Das Unternehmen hat auch Büros in China, Singapur und Thailand.

Der Vertrag, von dem die Quellen sagten, dass er vor über einem Monat unterzeichnet worden sei, ist noch nicht öffentlich bekanntgegeben worden. Die Behörden in Frankreich, Deutschland und die Gewerkschaft des Unternehmens müssen dem Kauf von der Private-Equity-Gruppe CVC Capital Partners noch zustimmen. Es wird laut den Quellen nicht erwartet, dass die Behörden Einwände erheben.

Tsinghua Unigroup größter Aktionär bei Dialog Semiconductor

Vor dem Linxens-Kauf hat die Tsinghua Unigroup eine Beteiligung an der deutschen Dialog Semiconductor erworben, deren Börsenkurs Ende vergangenen Jahres wegen Unsicherheiten mit dem wichtigsten Kunden Apple gefallen war. Es gab mehrere Meldungen aus Industriekreisen, wonach von Apple eigene Chips für eines oder mehrere iPhones entwickelt werden. Der Anteil von 9 Prozent, der über zwei hundertprozentige Tochterfirmen gehalten wird, macht den chinesischen Chiphersteller zum größten Einzelaktionär von Dialog Semiconductor.

Dialog Semiconductor ist Hersteller der Power-Management-Chips (PMIC) für iPhones und macht damit einen Großteil seines Umsatzes. Ein PMIC ist ein vergleichsweise teures und wichtiges Bauteil, da es für das Energiemanagement eines Smartphones (mit)verantwortlich ist. Die Chips können Spannungen wandeln, das Laden des Akkus verwalten oder die Stromquelle wählen, was wichtig für die Laufzeit des Smartphones ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /