Abo
  • Services:
Anzeige
NAND-Flash-Chip von Micron in einer Crucial-SSD
NAND-Flash-Chip von Micron in einer Crucial-SSD (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Tsinghua Unigroup: China möchte 23 Milliarden US-Dollar für Micron zahlen

NAND-Flash-Chip von Micron in einer Crucial-SSD
NAND-Flash-Chip von Micron in einer Crucial-SSD (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Einem Bericht zufolge plant das staatliche Unternehmen Tsinghua Unigroup, zugleich Chinas größter Chipentwickler, den US-amerikanischen Speicherhersteller Micron zu kaufen.

Anzeige

Das chinesische Staatsunternehmen Tsinghua Unigroup soll dem Wall Street Journal zufolge dem US-amerikanischen Flash- und DRAM-Hersteller ein Kaufangebot über 23 Milliarden US-Dollar unterbreitet haben. Ein Firmensprecher von Micron allerdings sagte, das Unternehmen habe kein solches Angebot erhalten, und lehnte weitere Aussagen ab. Sollte dennoch eine Übernahme von Micron durch die Tsinghua Unigroup im Gespräch sein, so wäre dies die größte seitens eines chinesischen Konzerns.

Abwegig ist die Meldung keineswegs: Der Aktienwert von Micron sank bis Anfang der Woche auf rund 17,5 US-Dollar pro Stück, die Tsinghua Unigroup soll 21 US-Dollar angeboten haben. Microns Aktie verlor innerhalb von sechs Monaten drastisch an Wert, im Januar 2014 lag dieser noch bei rund 34 US-Dollar. Die heutige Meldung ließ das Wertpapier allerdings wieder auf knapp 20 US-Dollar steigen. Ungeachtet der schlechten Zahlen ist Micron nach Samsung und Hynix der drittgrößte Speicherhersteller der Welt.

Der Ausschuss für Auslandsinvestitionen hat ein Wörtchen mitzureden

Vor allem aber ist das Unternehmen das letzte seiner Art in den USA, denn Samsung und Hynix haben ihren Sitz in Südkorea. Folgerichtig stellt man sich beim Wall Street Journal die Frage, ob das Committee on Foreign Investments in the United States (CFIUS) einer Übernahme zustimmen würde. Das CFIUS befasst sich mit ausländischen Investitionen in den Vereinigten Staaten und den Auswirkungen auf die nationale Sicherheit.

Umgekehrt kann es allerdings auch laufen: Im Herbst 2014 erwarb Intel für 1,5 Milliarden US-Dollar Anteile an Spreadtrum Communications und RDA Microelectronics, beide Tochterfirmen der Tsinghua Unigroup.


eye home zur Startseite
DY 15. Jul 2015

Es geht wohl eher um Transfer von Know How und Patenten. Dazu könnte man mit RAM ganz...

DY 15. Jul 2015

Stützung USD, Handelsbilanzüberschüsse ist es klar, dass sie bevor dieser ob der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. heroal - Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG, Verl
  3. ALDI SOUTH group, Mülheim an der Ruhr
  4. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Auch wenn

    Sharra | 03:34

  2. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    bombinho | 03:34

  3. Re: Infinity Fabric Takt?

    ms (Golem.de) | 03:16

  4. Re: Widerlegung wäre schlecht?

    Sharra | 02:58

  5. Double Rank Module?

    Braineh | 02:38


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel