TS-473A, TS-673A, TS-873A: Qnap stellt drei NAS-Systeme mit AMD Ryzen vor

Das TS-x73A wird mit vier, sechs oder acht Laufwerksschächten verkauft. Mit dabei sind ECC-RAM-Unterstützung und Platz für zwei NVMe-SSDs.

Artikel veröffentlicht am ,
Das TS-x73A kommt in verschiedenen Größen.
Das TS-x73A kommt in verschiedenen Größen. (Bild: Qnap/Montage: Golem.de)

Der NAS-Hersteller Qnap hat ein neues Produkt mit AMD-Prozessor vorgestellt. Das TS-x73A wird vom Ryzen Embedded V1500B angetrieben, einem auf der Zen-Architektur basierenden Vierkernprozessor mit acht Threads per SMT. Genau wird ein Basistakt von 2,2 GHz pro Kern bei einem Leistungsbudget von 16 Watt angegeben.

Stellenmarkt
  1. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  2. IT Solution Architect Custom & AI Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Das TS-x73A wird als 473A mit vier, als 673A mit sechs und als 873A mit acht Laufwerksschächten angeboten. Diese können per SATA-6-GBit/s-Schnittstellen etwa herkömmliche 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll-Festplatten aufnehmen. Wie bei Geräten dieser Art üblich, sind sie zudem für eine werkzeuglose und schnelle Laufwerksmontage ausgelegt. So können HDDs im Betrieb ausgetauscht werden.

Das auf dem NAS installierte QTS-Betriebssystem stellt dann das RAID-System wieder her. Allerdings soll auch das auf ZFS basierende QUTS hero optional genutzt werden können, sollte ein Dateisystem wie ZFS benötigt werden.

ECC-RAM und M.2

Dem Prozessor stehen bei allen Modellen standardmäßig 8 GByte DDR4-Arbeitsspeicher zur Verfügung. Die NAS-Systeme sind aber mit maximal 64 GByte DDR4-RAM über zwei SODIMM-Bänken kompatibel. Zudem ist der Einbau von ECC-RAM möglich, der einen zuverlässigeren Betrieb verspricht.

  • Qnap TS-473A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-473A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-673A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-673A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-873A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-873A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-x73A im Überblick (Bild: Qnap)
Qnap TS-473A (Bild: Qnap)
Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    20.-24. September 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Die TS-X73A-Serie integriert zwei M.2-Slots für NVMe-SSDs. Diese können etwa als schneller Flash-Cache konfiguriert werden. Ein solcher Cache könnte die Datenübertragung in der Praxis beschleunigen. Eine Netzwerkverbindung ist über zwei 2,5-GBit-Ethernet-Ports möglich. Außerdem ist das NAS um zwei PCIe-Steckkarten erweiterbar. Qnap gibt als Beispiel etwa eine SAS/SATA-Erweiterungskarte oder einen Drahtlosadapter an.

QNAP TS-873A-8G 8-Bay NAS, AMD Ryzen V1000 Series V1500B 4C/8T 2,2 GHz

Die TS-473A, TS-673A und TS-873A können bereits bestellt werden. Das kleine 4-Bay-Modell kostet 730 Euro. Für das 6-Bay-Modell werden 830 Euro fällig, während für das 8-Bay-NAS 960 Euro anfallen. All diese Preise sind ohne Mehrwertsteuer angegeben, was den Fokus auf Geschäftskunden klarmacht. Außerdem kommen die Kosten für Laufwerke noch hinzu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


derdiedas 13. Jul 2021

Finde ich um Klassen besser und hat das gewurschtel (und anders kann man die Firmware von...

forenuser 26. Mai 2021

Es mag Dich ja ehren, dass Du "dem" Konsumenten soviel zutraust, aber Du täuscht Dich...

Dwalinn 25. Mai 2021

Also auf gh.de findet man 4TB Platten für 20¤/TB (sind von 70¤ auf 80¤ in den letzten...

FrankM 25. Mai 2021

1. Wozu QUTS Hero? Was kann es, was unbedingt benötigt wird? 2. Wozu 64GB ECC RAM? Was...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Artikel
  1. Wie Amazon: Aldi testet Supermarkt ohne Kassen
    Wie Amazon
    Aldi testet Supermarkt ohne Kassen

    Aldi auf den Spuren von Amazon Go: In London testet der Discounter einen Supermarkt, in dem Kunden die Waren einfach in die Tasche stecken können.

  2. Forschung: Weiße Farbe für den Klimaschutz
    Forschung
    Weiße Farbe für den Klimaschutz

    Ein Forschungsteam der US-Universität Purdue will die weißeste Farbe der Welt entwickelt haben und bewirbt sie als ein Mittel gegen die Klimakrise.

  3. Sjömärke: Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische
    Sjömärke
    Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische

    Ikea hat ein Qi-Ladegerät vorgestellt, um Tische mit drahtloser Ladetechnik zu versorgen. Es wird unten an der Tischplatte angebracht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /