TS-473A, TS-673A, TS-873A: Qnap stellt drei NAS-Systeme mit AMD Ryzen vor

Das TS-x73A wird mit vier, sechs oder acht Laufwerksschächten verkauft. Mit dabei sind ECC-RAM-Unterstützung und Platz für zwei NVMe-SSDs.

Artikel veröffentlicht am ,
Das TS-x73A kommt in verschiedenen Größen.
Das TS-x73A kommt in verschiedenen Größen. (Bild: Qnap/Montage: Golem.de)

Der NAS-Hersteller Qnap hat ein neues Produkt mit AMD-Prozessor vorgestellt. Das TS-x73A wird vom Ryzen Embedded V1500B angetrieben, einem auf der Zen-Architektur basierenden Vierkernprozessor mit acht Threads per SMT. Genau wird ein Basistakt von 2,2 GHz pro Kern bei einem Leistungsbudget von 16 Watt angegeben.

Stellenmarkt
  1. Junior IT Business Consultant (w/m/d)
    Banijay Germany GmbH, Köln-Mülheim
  2. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
Detailsuche

Das TS-x73A wird als 473A mit vier, als 673A mit sechs und als 873A mit acht Laufwerksschächten angeboten. Diese können per SATA-6-GBit/s-Schnittstellen etwa herkömmliche 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll-Festplatten aufnehmen. Wie bei Geräten dieser Art üblich, sind sie zudem für eine werkzeuglose und schnelle Laufwerksmontage ausgelegt. So können HDDs im Betrieb ausgetauscht werden.

Das auf dem NAS installierte QTS-Betriebssystem stellt dann das RAID-System wieder her. Allerdings soll auch das auf ZFS basierende QUTS hero optional genutzt werden können, sollte ein Dateisystem wie ZFS benötigt werden.

ECC-RAM und M.2

Dem Prozessor stehen bei allen Modellen standardmäßig 8 GByte DDR4-Arbeitsspeicher zur Verfügung. Die NAS-Systeme sind aber mit maximal 64 GByte DDR4-RAM über zwei SODIMM-Bänken kompatibel. Zudem ist der Einbau von ECC-RAM möglich, der einen zuverlässigeren Betrieb verspricht.

  • Qnap TS-473A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-473A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-673A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-673A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-873A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-873A (Bild: Qnap)
  • Qnap TS-x73A im Überblick (Bild: Qnap)
Qnap TS-473A (Bild: Qnap)
Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die TS-X73A-Serie integriert zwei M.2-Slots für NVMe-SSDs. Diese können etwa als schneller Flash-Cache konfiguriert werden. Ein solcher Cache könnte die Datenübertragung in der Praxis beschleunigen. Eine Netzwerkverbindung ist über zwei 2,5-GBit-Ethernet-Ports möglich. Außerdem ist das NAS um zwei PCIe-Steckkarten erweiterbar. Qnap gibt als Beispiel etwa eine SAS/SATA-Erweiterungskarte oder einen Drahtlosadapter an.

QNAP TS-873A-8G 8-Bay NAS, AMD Ryzen V1000 Series V1500B 4C/8T 2,2 GHz

Die TS-473A, TS-673A und TS-873A können bereits bestellt werden. Das kleine 4-Bay-Modell kostet 730 Euro. Für das 6-Bay-Modell werden 830 Euro fällig, während für das 8-Bay-NAS 960 Euro anfallen. All diese Preise sind ohne Mehrwertsteuer angegeben, was den Fokus auf Geschäftskunden klarmacht. Außerdem kommen die Kosten für Laufwerke noch hinzu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


derdiedas 13. Jul 2021

Finde ich um Klassen besser und hat das gewurschtel (und anders kann man die Firmware von...

forenuser 26. Mai 2021

Es mag Dich ja ehren, dass Du "dem" Konsumenten soviel zutraust, aber Du täuscht Dich...

Dwalinn 25. Mai 2021

Also auf gh.de findet man 4TB Platten für 20¤/TB (sind von 70¤ auf 80¤ in den letzten...

FrankM 25. Mai 2021

1. Wozu QUTS Hero? Was kann es, was unbedingt benötigt wird? 2. Wozu 64GB ECC RAM? Was...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /