Abo
  • Services:
Anzeige
Trutzbox Apu 2 im Test
Trutzbox Apu 2 im Test (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Eingebauter XMPP-Server

Die Trutzbox kann nicht nur als Mailserver, sondern auch als umfassender Kommunikationsserver genutzt werden. Die Trutz RTC genannte Funktion ermöglicht Chats, Audio- und Videotelefonate mit kompatiblen XMPP-Clients. Dazu müssen Nutzer dem Gerät entweder eine statische IP-Adresse zuweisen oder einen Dienst wie DynDNS nutzen. Dieser wird auch für andere Fernzugriffe benötigt, etwa wenn der Smartphone-Datenverkehr auch unterwegs durch die Filter der Trutzbox geleitet werden soll. Das funktioniert - eine stabile Internetverbindung vorausgesetzt - gut.

Anzeige

Comidio selbst nutzt die Funktion für regelmäßige Webinare, an denen Kunden des Gerätes teilnehmen können. Für den Support ist es außerdem möglich, den Bildschirminhalt mit einem Berater zu teilen, dafür muss ein Addon im Browser installiert werden.

Für den alltäglichen Gebrauch vermutlich am wichtigsten ist die Absicherung des Webbrowsens. Ist das Gerät korrekt eingerichtet, wird bei Webseiten am rechten oberen Rand das Trutzbox-Logo eingerichtet, auf einen Blick wird dabei die Anzahl blockierter Tracker eingeblendet.

Tor ohne Torbrowser

Mit einem Klick auf das Symbol können Details angezeigt und das Privatsphäre-Niveau mit einem Slider angepasst werden. Die dort verwendeten Bezeichnungen dürften jedoch für die meisten Nutzer nicht wirklich selbsterklärend sein. Ganz rechts wird die Funktion der Trutzbox praktisch deaktiviert - die Webseite also auf eine Whitelist gesetzt und der entsprechende Traffic nicht aufgemacht. Diese Einstellung wird im Gerät gespeichert und ist auch beim erneuten Aufruf der Seite aktiv.

Außerdem können Nutzer mit einem Klick den Tor-Modus einschalten und Tor so auch ohne den fehleranfälligen Tor-Browser nutzen. Wie üblich sollten die gängigen Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit Tor beachtet werden.

Sind die Sicherheitseinstellungen oder der Jugendschutzfilter aktiv, filtert die Trutzbox die entsprechenden Seiten wie erwartet heraus. Die Einstellungen können sehr kleinteilig angepasst werden, voreingestellt sind etwa Profile für Kinder verschiedener Altersgruppen.

Die Trutzbox dürfte in der Praxis häufig eingesetzt werden, um Datenströme smarter Haushaltsgeräte zu kontrollieren. Wenn diese allerdings (hoffentlich) verschlüsselte Verbindungen nutzen, aber keinen Zertifikatsimport zulassen, kann es zu Problemen kommen.

 Bei der Einrichtung werden alle Passwörter präsentiert - nochVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
pitsch 24. Jun 2017

aha. schwer zu finden, aber immerhin... https://comidio.de/einsatz-von-open-source...

Apfelbrot 24. Apr 2017

Dann installiert man halt entsprechende Addons, wo ist das Problem? Browser...

narfomat 21. Apr 2017

also meine tante ist nicht kompetent genug, das zu erkennen... denk mal drüber...

blamnork 18. Apr 2017

Sehr geehrter peterb98, ich freue mich, dass Sie von der Box so überzeugt sind...

megazocker 14. Apr 2017

man kann sogar bei per "Snort Oinkmaster Code" für 30 $ brandneue Updates erwerden (mind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KWS SAAT SE, Einbeck
  2. Kistler Instrumente GmbH, Sindelfingen bei Stuttgart
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. censhare AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  2. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit
  3. Messenger-Dienste Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: ÖR vs. private

    Pjörn | 04:44

  2. Re: Wurde überhaupt schon jemand damit infiziert?

    Pjörn | 04:30

  3. Re: Wer?

    Frotty | 03:57

  4. Re: Lohnt das

    Pjörn | 03:43

  5. Die Forschung verstehe ich nicht ganz.

    mrgenie | 03:41


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel