Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 8 darf in deutschen Behörden nicht eingesetzt werden, sagen IT-Experten.
Windows 8 darf in deutschen Behörden nicht eingesetzt werden, sagen IT-Experten. (Bild: Lucas Jackson/Reuters)

Das BSI dementiert

Anzeige

Nachtrag vom 20. August, 21:00 Uhr: Das BSI dementiert

Inzwischen hat das BSI als Reaktion auf den Artikel folgende Erklärung veröffentlicht: "Das BSI warnt weder die Öffentlichkeit, deutsche Unternehmen noch die Bundesverwaltung vor einem Einsatz von Windows 8. Das BSI sieht derzeit jedoch einige kritische Aspekte im Zusammenhang mit bestimmten Einsatzszenarien, in denen Windows 8 in Kombination mit einer Hardware betrieben wird, die über ein TPM 2.0 verfügt."

"Aus Sicht des BSI geht der Einsatz von Windows 8 in Kombination mit einem TPM 2.0 mit einem Verlust an Kontrolle über das verwendete Betriebssystem und die eingesetzte Hardware einher. Daraus ergeben sich für die Anwender, speziell auch für die Bundesverwaltung und kritische Infrastrukturen, neue Risiken."

"Insbesondere können auf einer Hardware, die mit einem TPM 2.0 betrieben wird, mit Windows 8 durch unbeabsichtigte Fehler des Hardware- oder Betriebssystemherstellers, aber auch des Eigentümers des IT-Systems Fehlerzustände entstehen, die einen weiteren Betrieb des Systems verhindern. Dies kann soweit führen, dass im Fehlerfall neben dem Betriebssystem auch die eingesetzte Hardware dauerhaft nicht mehr einsetzbar ist. Eine solche Situation wäre weder für die Bundesverwaltung noch für andere Anwender akzeptabel. Darüber hinaus können die neu eingesetzten Mechanismen auch für Sabotageakte Dritter genutzt werden. Diesen Risiken muss begegnet werden."

"Das BSI erachtet die vollständige Kontrolle über die eingesetzte Informationstechnik, die ein bewusstes Opt-In sowie die Möglichkeit eines späteren Opt-Outs beinhaltet, als grundlegende Voraussetzung für eine verantwortungsvolle Nutzung von Hardware und Betriebssystemen."

 Die NSA unterstützt den neuen Standard

eye home zur Startseite
Rulf 28. Aug 2013

ausgestattet sein müssen heißt schon so gut wie eingeschaltet sein müssen...man streitet...

baltasaronmeth 26. Aug 2013

Mir dauert das zu lange, also möchte ich an dieser Stelle die Diskussion auf Apparmor...

baltasaronmeth 26. Aug 2013

Du sagst nicht genug um etwas falsches zu sagen. Dein Denkansatz ist aber nicht verkehrt...

baltasaronmeth 26. Aug 2013

Nur HTTP und FTP? Das ist wie in Urlaub Fahren und sich sicher fühlen, denn es steht ja...

KimDotMega 26. Aug 2013

Und in deinem Windowstaskmanager siehst du dann alle geladen Treiber und DLLs die geladen...


Eviltux. IT & Gesellschaft / 21. Aug 2013

Windows 8: Bundesregierung warnt vor Einsatz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  3. andagon GmbH, Köln
  4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Liquid Z6 Plus für 149€)
  2. 299€
  3. 399€

Folgen Sie uns
       


  1. Diamond Mega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  2. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  3. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  4. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  5. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  6. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  7. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  8. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  9. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  10. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Randloses Display ein fragwürdiger Trend

    Daem | 08:27

  2. Re: Mir kommt die Galle hoch

    drmccoy | 08:24

  3. Re: Besser als GTA

    DeathMD | 08:24

  4. Re: endlich diese Farce beenden - alle...

    macray | 08:22

  5. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 08:21


  1. 07:49

  2. 07:43

  3. 07:12

  4. 14:50

  5. 13:27

  6. 11:25

  7. 17:14

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel