Trusted Cloud: Amazon, Google und Microsoft gründen Datenschutzinitiative

Die großen Konzerne wollen sich an selbstgesteckte Vorgaben bei der Datenspeicherung halten und nehmen Regierungen mit in die Verantwortung.

Artikel veröffentlicht am ,
Große Cloud-Konzerne kooperieren für Regeln zur Datenspeicherung.
Große Cloud-Konzerne kooperieren für Regeln zur Datenspeicherung. (Bild: Pixabay.com/Pixabay License)

Amazon, Google, Microsoft und weitere Anbieter wollen eine neue Datenschutzinitiative leiten. Die Trusted Cloud Principles machen es sich zur Aufgabe, Informationen in Cloud-Umgebungen möglichst sicher und nach den Regeln weltweiter Regierungen abzuspeichern. "Als Cloud-Anbieter erkennen wir das Interesse von Regierungen weltweit, die Sicherheit, Datensicherheit und Privatsphäre von Individuen und Organisationen zu gewährleisten", heißt es in der Erklärung.

Stellenmarkt
  1. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  2. Data Scientist (m/w/d)
    Zühlke Engineering GmbH, Hannover, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
Detailsuche

Mehrere Punkte hat die Initiative für sich aufgestellt. Ein Großteil will das Vertrauen der Kunden gewährleisten. Allerdings werden dabei auch Regierungen indirekt angesprochen. Die Initiative unterstützt laut eigenen Aussagen etwa Gesetze, die es Regierungen erlauben, transparente Daten von Cloud-Kunden zu sammeln, solange das mit den Menschenrechten und lokalen Gesetzgebungen vereinbar ist.

Allgemeine Aussagen und Regeln

Parallel dazu unterstützen die Mitglieder Transparenz. Es soll etwa regelmäßige Berichterstattung geben, die die Datenabfragen von Regierungen der Bevölkerung offenlegen. Das könnte möglichem Missbrauch zum Zwecke der Überwachung vorbeugen. Die Konzerne sind zudem der Meinung, dass Regierungen im ersten Schritt Daten immer bei den Kunden direkt und nicht bei den Cloud-Anbietern anfragen sollten.

Darauf aufbauend sollen Kunden das Recht haben, von eventuellen Zugriffen auf ihre gespeicherten Daten auch zu erfahren. Das allein ist nicht genug, denn Cloud-Provider sollten begründet auch Datenzugriffe von Regierungsseite ablehnen oder zumindest anfechten dürfen. Gleiches gilt für die Möglichkeit, Datenflüsse auch außerhalb der Landesgrenzen zuzulassen.

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    19. November 2021, online
  2. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  3. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Ab diesem Punkt wird es wohl auch für Cloud-Provider schwieriger, die Datensicherheit ihrer Kunden zu gewährleisten. Bisher haben Amazon, Google und Microsoft auch noch keine konkreten Lösungen für dieses Problem vorgestellt. Generell stehen die Trusted Cloud Principles noch am Anfang. Sich auf allgemeingültige Standards zu einigen, könnte herausfordernd werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Mehr Umsatz und Gewinn: Tesla wächst im 3. Quartal weiter
    Mehr Umsatz und Gewinn
    Tesla wächst im 3. Quartal weiter

    Tesla hat im dritten Quartal 2021 seinen Gewinn und den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert.

  2. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /