Abo
  • Services:
Anzeige
Im Bootloader und im Kernel-Treiber von Truecrypt sind keine Hintertüren.
Im Bootloader und im Kernel-Treiber von Truecrypt sind keine Hintertüren. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Truecrypt: Bislang keine Hintertüren gefunden

Eine Untersuchung des Bootloaders und des Windows-Kernel-Treibers von Truecrypt hat keine Auffälligkeiten ergeben. Die Überprüfung war von Sicherheitsforschern angeregt worden, die Zweifel an der Verschlüsselungssoftware hatten.

Anzeige

Ein jetzt veröffentlichter Untersuchungsbericht findet keine nennenswerten Auffälligkeiten in dem Bootloader und dem Windows-Kernel-Treiber der Verschlüsselungssoftware Truecrypt. Die Überprüfung war unter anderem von Matthew Green initiiert worden. Green ist Kryptographieprofessor an der Johns Hopkins University.

Zwar ist Truecrypt Open Source und der Quellcode verfügbar, die Entwickler, die auch Binärdateien erstellen, sind aber anonym. Deshalb sorgte sich Green um die Vertraulichkeit der Verschlüsselungssoftware und sammelte zusammen mit dem Sicherheitsforscher Kenn White Spenden, um die Software zu überprüfen.

Die dafür gegründete gemeinnützige Organisation Open Crypto Audit Projekt nutzte die Spendengelder von insgesamt 80.000 US-Dollar und beauftragte die Sicherheitsfirma iSEC mit der Überprüfung des Quellcodes. Zunächst untersuchte iSEC den Bootloader und den Windows-Kernel-Treiber auf mögliche Hintertüren.

Keine Hintertüren, aber kein guter Code

Backdoors wurden laut Bericht nicht gefunden. Es gebe nur einige wenige Fehler, die aber nicht gravierend seien, heißt es in dem PDF-Dokument. Eine potenzielle Schwachstelle fand iSEC in den Sicherheitschecks der Volume Headers. Außerdem stellten sie die Frage, warum Truecrypt XTS2 statt Hashes oder HMAC verwende.

Allerdings entspreche der gesamte Code nicht den Qualitätsnormen für Sicherheitssoftware. Es fehlten beispielsweise Kommentare, und der Code enthalte teils unsichere Funktionen oder inkonsistente Variablen-Typen. Die Dokumentation sei hingegen vorbildlich.

Noch ist die Überprüfung nicht abgeschlossen. In einem nächsten Test sollen die Verschlüsselungsmechanismen von Truecrypt überprüft werden.


eye home zur Startseite
mawa 15. Apr 2014

Falsche Frage. AES-NI stellt keine vollständige Implementierung der AES-Crypto dar. Es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    violator | 22:15

  2. Re: Längster Tunnel der Welt:

    menno | 22:09

  3. Re: Einfach Unfähig

    grumbazor | 21:42

  4. Re: Zivilisation

    sg-1 | 21:37

  5. Re: Cloud?

    iKnow23 | 21:35


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel