Abo
  • IT-Karriere:

Trotz Krisen: Facebook macht 6,88 Milliarden Dollar Quartalsgewinn

Facebook kann trotz Skandalen weiter wachsen. Der Gewinn erreicht ein neues Rekordniveau.

Artikel veröffentlicht am ,
Proteste an Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien
Proteste an Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien (Bild: Getty Images/Justin Sullivan)

Facebook hat trotz Krisen im vierten Quartal einen Rekordgewinn erwirtschaftet. Der Nettogewinn stieg von 4,27 Milliarden US-Dollar (1,44 US-Dollar pro Aktie) auf 6,88 Milliarden US-Dollar (2,38 US-Dollar pro Aktie). Das gab das Unternehmen am 30. Januar 2019 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Die Analysten hatten 2,18 US-Dollar pro Aktie erwartet.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Universität Passau, Passau

Der Umsatz stieg um 30 Prozent auf 16,91 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Erwartungen der Analysten von 16,40 Milliarden US-Dollar. Doch der prozentuale Anstieg ist das bisher geringste Umsatzwachstum von Facebook.

Nach der Bekanntgabe stieg die Aktie von Facebook im nachbörslichen Handel um 7 Prozent auf rund 161 US-Dollar. Die Zahl monatlich aktiver Nutzer wuchs um circa 50 Millionen auf 2,32 Milliarden.

Facebook wird voraussichtlich 20,5 Prozent des digitalen Werbemarkts in diesem Jahr kontrollieren, während Alphabets Google laut dem Forschungsunternehmen eMarketer voraussichtlich 31,3 Prozent innehat.

Der Vorstandsvorsitzende Mark Zuckerberg reiste nach Washington, um zu besprechen, welche Datenschutzauflagen das Unternehmen vom Gesetzgeber bekommt.

Es ist das zweite Quartal seit Bekanntwerden des Datenskandals um Cambridge Analytica. Das Unternehmen sammelte im Jahr 2014 etwa 50 Millionen private Nutzerdaten von Facebook-Anwendern und verwendete diese für den Aufbau einer Analysesoftware. Mit dieser sollte Wählerverhalten vorhergesagt werden. Die Software wurde mutmaßlich genutzt, um Donald Trump im US-Präsidentschaftswahlkampf zu unterstützen. Die Weitergabe der Daten soll nicht rechtmäßig erfolgt sein.

Die guten Finanzergebnisse deuten darauf hin, dass Werbetreibende Facebook weiterhin als eine leistungsstarke Plattform für den Zugang zu Verbrauchern sehen und dass die Nutzer das Unternehmen trotz der negativen Schlagzeilen nicht in großer Zahl verlassen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 58,99€

tundracomp 02. Feb 2019

Habe mit zuerst ja über das Nutzerwachstum von nur 50 Mio gewundert, aber...

plutoniumsulfat 01. Feb 2019

Dumm nur, dass viele damit nichts anfangen können.


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

      •  /