Abo
  • Services:
Anzeige
Taxifahren kostet mit Mytaxi nur die Hälfte.
Taxifahren kostet mit Mytaxi nur die Hälfte. (Bild: Tobias Schwarz/Reuters)

Trotz einstweiliger Verfügung: Mytaxi brüskiert Taxizentralen wieder mit 50-Prozent-Rabatt

Taxifahren kostet mit Mytaxi nur die Hälfte.
Taxifahren kostet mit Mytaxi nur die Hälfte. (Bild: Tobias Schwarz/Reuters)

Die Daimler-Tochter Mytaxi macht mit ihrer Halber-Preis-Aktion weiter - mit Ausnahme von Stuttgart. Eine Taxizentrale hat den Preisnachlass dort per einstweiliger Verfügung verbieten lassen.

Anzeige

Trotz einer einstweiligen Verfügung setzt die Taxi-App Mytaxi ihre Rabattaktion in einer neuen Runde fort. Wie die Daimler-Tochter bekanntgegeben hat, bietet Mytaxi Taxifahrten zum halben Preis an. 50 Prozent des Fahrpreises werden automatisch beim Bezahlen über die App abgezogen, der Taxifahrer bekommt den vollen Preis.

Die Aktion läuft vom 7. bis 21. Juli 2015 in rund 40 Städten, in denen Mytaxi verfügbar ist. Ausgenommen von der Aktion sind Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt - hier besteht die einstweilige Verfügung von der Taxi-Auto-Zentrale Stuttgart gegen die Werbeaktion.

Im Mai 2015 hatte Mytaxi mit einer weltweiten 50-Prozent-Aktion begonnen. Die Rückmeldungen seien "sehr positiv" gewesen, erklärte das Startup. Mytaxi verzichtet im zweiwöchigen Aktionszeitraum auch auf die Provisionsgebühr von 7 Prozent bei den Taxifahrern.

"Laut Personenbeförderungsgesetz dürfen die festgelegten Taxitarife weder über- noch unterschritten werden", sagte der Chef der Taxi-Auto-Zentrale Stuttgart, Murat Arslan. "Mytaxi versucht, auf diese unlautere Weise Kunden zu gewinnen und die bestehenden örtlichen Taxizentralen in ganz Deutschland zu schwächen."

Ein Taxiunternehmerverband hatte schon am 8. Mai die Rabattaktion verurteilt. Dieter Schlenker, Vorsitzender der Genossenschaft Taxi Deutschland, erklärte: "Konzerne wie Daimler mit Tochter Mytaxi sowie Ubertaxi rabattieren mit dem Kalkül, die Tarifpflicht zu kippen. Ist dies erreicht, sind Wucherpreise zu Stoßzeiten die Regel." Die vermeintlich günstigen Taxifahrten gaukelten der Bevölkerung vor, Taxifahren könne billiger sein.


eye home zur Startseite
nille02 08. Jul 2015

Was sollte ich erklären? Du behauptest die Taxizentralen würden unlautere Methoden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart, Hamburg
  2. SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  3. diconium digital solutions GmbH, Berlin, Hamburg, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,89€ (Bestpreis!)
  2. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)

Folgen Sie uns
       


  1. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  2. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  3. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  4. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte

  5. Microsoft

    Kein Windows 10 on ARM für Smartphones

  6. Creoqode 2048 im Test

    Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt

  7. Auch Vectoring

    Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte

  8. BGH-Urteil

    Sofortüberweisung doch kein zumutbares Zahlungsmittel

  9. Hyperloop Pod Competition

    Team Warr stellt neue Hyperloop-Kapsel vor

  10. Oberlandesgericht Düsseldorf

    ARD und ZDF müssen Übertragung im Kabelnetz bezahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen
  2. Elektroauto Volkswagen ID soll deutlich weniger kosten als das Model 3
  3. MEMS Neue Chipfabrik in Dresden wird massiv subventioniert

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Bald mit Avast-Werbung

    Hoerli | 14:33

  2. Re: mit sü

    DAUVersteher | 14:33

  3. Re: Was will man den mit Thunderbolt-3?

    Dieselmeister | 14:32

  4. Re: Das Problem ist doch nicht der Antrieb...

    JackyChun | 14:30

  5. Re: Die meisten Tankstellen haben dafür gar...

    SJ | 14:30


  1. 14:00

  2. 13:15

  3. 12:57

  4. 12:41

  5. 12:07

  6. 12:00

  7. 11:45

  8. 11:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel