Abo
  • Services:
Anzeige
Die neuen Modelle der Huawei Watch 2
Die neuen Modelle der Huawei Watch 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Trotz eigener Geräte: Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches

Die neuen Modelle der Huawei Watch 2
Die neuen Modelle der Huawei Watch 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Einer der etatmäßigen CEOs von Huawei ist nicht überzeugt vom Sinn einer Smartwatch und sieht deren Zukunft pessimistisch - selber tragen würde er zudem keine. Der chinesische Hersteller hat gerade seine zweite Datenuhr vorgestellt.

Einer der Chefs von Huawei, Xu Zhijun, hat auf einer Veranstaltung des chinesischen Herstellers in Shenzhen erklärt, dass er sich nicht sicher sei, wofür Smartwatches da seien. Wie die South China Morning Post schreibt, äußerte sich Xu während einer Fragerunde entsprechend.

Anzeige

"Ich bin immer unsicher darüber, wozu Smartwatches gut sein sollen, wenn wir doch Smartphones haben", hat Xu dem Bericht zufolge gesagt. Zudem erklärte Xu, dass er die Zukunft von Wearable-Geräten fraglich sehe und selbst keine Smartwatch tragen würde.

Huwei hat selbst Smartwatches im Portfolio

Diese Äußerungen sind überraschend ehrlich für einen Top-Manager eines Unternehmens, dessen Mobile-Sparte gerade erst eine neue Smartwatch veröffentlicht hat. Die Huawei Watch 2 ist die zweite Datenuhr des Herstellers, die erste wurde auf dem Mobile World Congress (MWC) 2015 vorgestellt.

"Als mir das Smartwatch-Team von Huawei ihre Ideen präsentiert haben, habe ich sie entsprechend daran erinnert, dass sie in Betracht ziehen sollen, ob es einen konkreten Bedarf für derartige Geräte auf dem Markt gibt", soll Xu weiter erklärt haben.

Neue Watch 2 kommt wahlweise mit LTE-Modul

Huaweis neue Watch 2 kommt in zwei Versionen, wovon eine ein LTE-Modem hat. Entsprechend kann sie mit einer SIM-Karte verwendet werden und braucht keine Verbindung zu einem Smartphone oder WLAN-Netzwerk, um Online-Funktionen nutzen zu können. Ausgeliefert wird die runde Uhr mit Android Wear 2.0.

Xu Zhijun ist seit 1993 bei Huawei und einer der etatmäßigen CEOs. Der Chefposten des chinesischen Unternehmens rotiert regelmäßig, Xu gehört zu denjenigen, die die Stelle ausfüllen. Gleichzeitig ist er stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates und Vorsitzender des Strategie- und Entwicklungskommitees.


eye home zur Startseite
david_rieger 13. Apr 2017

Im Vergleich wozu oder für sich allein betrachtet? Also ein Klappdisplay am Unterarm...

opodeldox 12. Apr 2017

Ich habe genau die Gegenteilige Erfahrung gemacht.

Niaxa 12. Apr 2017

Mein lieber Freund ich glaub was du suchst, ist ne halbwegs gescheite Cam im Miniformat ^^.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  2. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Security Nest stellt komplette Alarmanlage vor
  2. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  3. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel