• IT-Karriere:
  • Services:

Tron Evolution: Disney hat offenbar Lizenzgebühren für Securom nicht bezahlt

Das schon etwas ältere PC-Actionspiel Tron Evolution lässt sich nicht mehr starten. Das liegt vermutlich daran, dass Disney die Lizenzgebühren für das Kopierschutzsystem Securom nicht bezahlt hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Tron Evolution
Artwork von Tron Evolution (Bild: Disney Interactive)

In dem im Jahr 2011 veröffentlichten Actionspiel Tron Evolution geht es um kampfbereite Bits und Bytes. Derzeit haben widerspenstige Daten in Tron Evolution zumindest einen Teilsieg errungen: Wer das Game jetzt startet, bekommt lediglich eine Fehlermeldung angezeigt - spielen ist nicht möglich. Das liegt offenbar am Kopierschutzsystem Securom, das eine Freischaltung nicht zulässt.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Ein neugieriger Nutzer fragte bei Securom nach. Das Unternehmen antwortete, dass Disney den Dienst nicht mehr benutze, was im Klartext bedeutet: Disney zahlt keine Lizenzgebühren für Securom, entsprechend erteilen dessen Server keine Freigabe.

Securom rät dem betroffenen Spieler, sich an Disney zu wenden und eine Rückerstattung für den Kauf zu fordern oder aber die Freigabe einer "ungeschützten Version" von Tron Evolution.

Disney selbst hat sich in der Angelegenheit bislang nicht geäußert. Von der Sperre sind Spieler betroffen, die Tron Evolution im Handel oder auf Steam gekauft haben. Aus dem öffentlich einsehbaren Angebot von Steam wurde das Spiel schon vor einiger Zeit entfernt, vermutlich wegen Lizenzproblemen mit dem Soundtrack. Wer den Titel in seiner Bibliothek hat, konnte ihn aber weiterhin nach Belieben herunterladen und verwenden - bis jetzt.

Securom stammt von Sony DADC, inzwischen wird das System nicht mehr angeboten. Quasi-Nachfolger ist die Anti-Tamper-Software vom österreichischen DADC-Nachfolger Denuvo.

Bei Denuvo kommt es relativ häufig vor, dass die Software nach dem Cracken des Spiels oder einfach so einige Zeit nach der Veröffentlichung vom Entwickler oder Publisher des Spiels entfernt wird - auch, damit es später nicht zu just solchen Problemen wie nun bei Tron Evolution kommt.

Ein ganz großer Verlust wäre es allerdings nicht, wenn Tron Evolution nie mehr läuft: In Tests - auch bei Golem.de - hat das Spiel trotz seines spannenden Szenarios ziemlich schlecht abgeschnitten, weder die Kämpfe noch die Hüpf- und Sprungpassagen machten sonderlich viel Spaß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 256GB microSDXC für 52,99€, 128GB für 24,39€ und 512 GB für 114,99€)
  2. 304,99€ (Vergleichspreis 379,00€)
  3. (u. a. The Inner World für 9,99€, Steel Division: Normandy 44 für 53,99€, Urban Empire für...
  4. (u. a. Cloud Flight für 96,99€, Cloud Alpha für 71,99€ und Alloy Origins RGB für 101,99€)

Harry_Hurtig 08. Dez 2019 / Themenstart

Das fällt bei vielen Titeln nicht auf, wenn man die Auflösung hoch schraubt. Einzigstes...

Harry_Hurtig 08. Dez 2019 / Themenstart

" Das liegt vermutlich daran, dass Disney die Lizenzgebühren für das Kopierschutzsystem...

heikom36 08. Dez 2019 / Themenstart

Deswegen sind für die blöden ja auch die Quellenangaben vorhanden und Wiki schreibt gar...

ps (Golem.de) 05. Dez 2019 / Themenstart

Danke für den Hinweis. Die entsprechende Stelle ist geändert.

My1 05. Dez 2019 / Themenstart

Genau das meine ich.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /