Abo
  • Services:
Anzeige
Trion 150 SSD
Trion 150 SSD (Bild: OCZ)

Trion 150: OCZs neue günstige SSDs schreiben flotter

Trion 150 SSD
Trion 150 SSD (Bild: OCZ)

Gleiche Kapazität, aber bei ähnlichem Preis schnellerer Flash-Speicher: OCZs hat seine neuen Trion-150-SSDs mit Toshibas 15-nm-NAND ausgestattet, was den integrierten Schreib-Cache aufwertet.

OCZ hat die Trion 150 vorgestellt, eine neue SSD-Reihe und gleichzeitig den Nachfolger der von uns getesteten Trion 100. Die aktualisierten Modelle basieren auf im 15-nm-Verfahren gefertigten Flash-Speicher des Mutterkonzerns Toshiba. Das macht ihn günstiger und verbessert die Schreibleistung der Flash-Zellen. Die Trion 150 sind als 120-, 240-, 480- und 960-GByte-Variante erhältlich.

Anzeige
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Die Modelle der Trion-150-SSD (Bild: OCZ)
  • Der 15-nm-Flash ist neu (Bild: OCZ)
  • Zusammen mit einer neuen Firmware schreibt der neue Flash flotter (Bild: OCZ)
  • Die Schreibrate steigt von 130 auf etwa 190 MByte pro Sekunde (Bild: OCZ)
Trion 150 SSD (Bild: OCZ)

Ein Blick in die technischen Daten zeigt: Die Trion 150 erreichen laut OCZ exakt die gleichen Lese- und Schreibtransferraten, sofern die verbauten Triple-Level-Cells als Single-Level-Cell angesprochen werden. Der Hersteller nennt für alle Modelle bis zu 550 MByte lesend und damit das praktische Limit der Sata-6-GBit/s-Schnittstelle. Schreibend liefern die SSDs abhängig von der Kapazität 450 bis 530 MByte pro Sekunde schreibend - mit Cache wohlgemerkt.

Sobald der SLC-Puffer voll ist, werden die Zellen mit drei Bits statt einem beschrieben und die Schreibrate sinkt drastisch. Bei den Trion 100 liegt sie bei rund 130 MByte pro Sekunde, bei der Trion 150 spricht OCZ von 190 MByte pro Sekunde. Das wäre mehr als das Doppelte, was Crucials ebenfalls sehr günstige BX200-SSDs schaffen. Hintergrund ist der neue 15-nm- statt 19-nm-TLC-Flash-Speicher, den OCZ von Toshiba bezieht. Der Controller dürfte weiterhin von Phison stammen und mit einer Toshiba-Firmware ausgerüstet sein.

  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Die Modelle der Trion-150-SSD (Bild: OCZ)
  • Der 15-nm-Flash ist neu (Bild: OCZ)
  • Zusammen mit einer neuen Firmware schreibt der neue Flash flotter (Bild: OCZ)
  • Die Schreibrate steigt von 130 auf etwa 190 MByte pro Sekunde (Bild: OCZ)
Zusammen mit einer neuen Firmware schreibt der neue Flash flotter (Bild: OCZ)

Bei den Iops und der Haltbarkeit gibt es trotz des neuen Flash-Speichers keine Unterschiede: Bis zu 90.000 Input/Output-Operationen lesend, bis zu 65.000 schreibend und 3.600 pro Sekunde unter Dauerlast sind für den Preis anständig. Die Total Bytes Written (TBW) variieren von 27 bis 219 GByte pro Tag innerhalb von drei Jahren, was wir für eine Consumer-SSD als ausreichend ansehen.

Im Golem.de-Preisvergleich sind die neuen Trion 150 gelistet, die Preise liegen derzeit noch etwas höher als bei den Trion 100.


eye home zur Startseite
Clown 04. Feb 2016

Ich hab schon seit Jahren eine Vertex 4 im Rechner. Die läuft wie am ersten Tag.

Clown 04. Feb 2016

Achso, mein Fehler, sorry :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. WKM GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 19,99€
  2. 35,00€ (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  2. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  3. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  4. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  5. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  6. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  7. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  8. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  9. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  10. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Mal wieder ...

    MrReset | 07:47

  2. Re: Schadensersatzpflicht für fahrlässige...

    NaruHina | 07:41

  3. Laden auf der Hand ohne Schutzkäfig?!

    Ext3h | 07:41

  4. Ist das nicht Energieverschwendung?

    Zensurfeind | 07:40

  5. Re: Arm-Windows mit x86 Emulator?

    Sharra | 07:25


  1. 07:46

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 06:00

  5. 12:31

  6. 12:15

  7. 11:33

  8. 10:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel