Abo
  • Services:
Anzeige
Trion 150 SSD
Trion 150 SSD (Bild: OCZ)

Trion 150: OCZs neue günstige SSDs schreiben flotter

Trion 150 SSD
Trion 150 SSD (Bild: OCZ)

Gleiche Kapazität, aber bei ähnlichem Preis schnellerer Flash-Speicher: OCZs hat seine neuen Trion-150-SSDs mit Toshibas 15-nm-NAND ausgestattet, was den integrierten Schreib-Cache aufwertet.

OCZ hat die Trion 150 vorgestellt, eine neue SSD-Reihe und gleichzeitig den Nachfolger der von uns getesteten Trion 100. Die aktualisierten Modelle basieren auf im 15-nm-Verfahren gefertigten Flash-Speicher des Mutterkonzerns Toshiba. Das macht ihn günstiger und verbessert die Schreibleistung der Flash-Zellen. Die Trion 150 sind als 120-, 240-, 480- und 960-GByte-Variante erhältlich.

Anzeige
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Die Modelle der Trion-150-SSD (Bild: OCZ)
  • Der 15-nm-Flash ist neu (Bild: OCZ)
  • Zusammen mit einer neuen Firmware schreibt der neue Flash flotter (Bild: OCZ)
  • Die Schreibrate steigt von 130 auf etwa 190 MByte pro Sekunde (Bild: OCZ)
Trion 150 SSD (Bild: OCZ)

Ein Blick in die technischen Daten zeigt: Die Trion 150 erreichen laut OCZ exakt die gleichen Lese- und Schreibtransferraten, sofern die verbauten Triple-Level-Cells als Single-Level-Cell angesprochen werden. Der Hersteller nennt für alle Modelle bis zu 550 MByte lesend und damit das praktische Limit der Sata-6-GBit/s-Schnittstelle. Schreibend liefern die SSDs abhängig von der Kapazität 450 bis 530 MByte pro Sekunde schreibend - mit Cache wohlgemerkt.

Sobald der SLC-Puffer voll ist, werden die Zellen mit drei Bits statt einem beschrieben und die Schreibrate sinkt drastisch. Bei den Trion 100 liegt sie bei rund 130 MByte pro Sekunde, bei der Trion 150 spricht OCZ von 190 MByte pro Sekunde. Das wäre mehr als das Doppelte, was Crucials ebenfalls sehr günstige BX200-SSDs schaffen. Hintergrund ist der neue 15-nm- statt 19-nm-TLC-Flash-Speicher, den OCZ von Toshiba bezieht. Der Controller dürfte weiterhin von Phison stammen und mit einer Toshiba-Firmware ausgerüstet sein.

  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Trion 150 SSD (Bild: OCZ)
  • Die Modelle der Trion-150-SSD (Bild: OCZ)
  • Der 15-nm-Flash ist neu (Bild: OCZ)
  • Zusammen mit einer neuen Firmware schreibt der neue Flash flotter (Bild: OCZ)
  • Die Schreibrate steigt von 130 auf etwa 190 MByte pro Sekunde (Bild: OCZ)
Zusammen mit einer neuen Firmware schreibt der neue Flash flotter (Bild: OCZ)

Bei den Iops und der Haltbarkeit gibt es trotz des neuen Flash-Speichers keine Unterschiede: Bis zu 90.000 Input/Output-Operationen lesend, bis zu 65.000 schreibend und 3.600 pro Sekunde unter Dauerlast sind für den Preis anständig. Die Total Bytes Written (TBW) variieren von 27 bis 219 GByte pro Tag innerhalb von drei Jahren, was wir für eine Consumer-SSD als ausreichend ansehen.

Im Golem.de-Preisvergleich sind die neuen Trion 150 gelistet, die Preise liegen derzeit noch etwas höher als bei den Trion 100.


eye home zur Startseite
Clown 04. Feb 2016

Ich hab schon seit Jahren eine Vertex 4 im Rechner. Die läuft wie am ersten Tag.

Clown 04. Feb 2016

Achso, mein Fehler, sorry :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kermi GmbH, Plattling
  2. über Nash direct GmbH, Ulm
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  2. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  3. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  4. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  5. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  6. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  7. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  8. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  9. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  10. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Hier ist die Lösung zum Löschen des Brandes!

    peh.guevara | 14:20

  2. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    katze_sonne | 14:20

  3. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    TmoWizard | 14:19

  4. Statt Subventionen an Telekom zu vergeuden...

    madMatt | 14:19

  5. Re: Hausaufgaben

    bombinho | 14:18


  1. 13:49

  2. 12:25

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:38

  6. 10:40

  7. 10:23

  8. 10:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel