• IT-Karriere:
  • Services:

Trinity: Volkswagen plant Top-Elektroauto für 2026

Volkswagen will von seinem Spitzenmodell Trinity künftig 300.000 Stück pro Jahr produzieren. 2025 soll auch ein Kleinwagen erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Spitzen-Elektroauto von Volkswagen geplant (Symbolbild)
Spitzen-Elektroauto von Volkswagen geplant (Symbolbild) (Bild: Volkswagen)

Volkswagen hat laut einem Bericht der Automobilwoche beschlossen, auch im Stammwerk in Wolfsburg Elektroautos zu bauen. Ab 2026 soll dort das Spitzenmodell Trinity vom Band laufen. Volkswagen will damit wie die Konzerntochter Audi ein Leuchtturmprojekt stemmen.

Stellenmarkt
  1. PIA Automation Service DE GmbH, Erfurt, Esslingen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Bei Audi heißt das Projekt Artemis. Eine Arbeitsgruppe soll mit agilen Methoden und trotzdem Hand in Hand mit der regulären Entwicklungsabteilung sowie mit Ingenieuren und Software-Experten des Konzerns zusammenarbeiten.

Vom Leistungsumfang des Volkswagen Trinity ist nur wenig bekannt. Das Fahrzeug soll den Konzern nach Angaben von VW-Markenchef Ralf Brandstätter zum Innovationsführer machen und autonomes Fahren nach Level 3 ermöglichen. VW will bei dem Fahrzeug Zusatzfunktionen im Abo anbieten, die Kunden online freischalten lassen können.

Der Trinity soll auf der zweiten Generation des MEB-Baukastens aufsetzen. Die aktuelle erste Generation wird bei den Elektroautos ID.3 und ID.4 verwendet. Wie die Automobilwoche berichtet, will Volkswagen jährlich 300.000 Trinity produzieren.

2025 will der Konzern dem Bericht zufolge ein kleines Einstiegs-Elektroauto bauen, das im Poloformat gehalten ist und deutlich weniger als 25.000 Euro kosten soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Cheatchat 21. Jan 2021

Abo macht keinen Sinn. Du kaufst das Auto, es hat alles verbaut und für das nutzten der...

obermeier 21. Jan 2021

Wir sind hier nicht in der App-Entwicklung... In der Automobilbranche kannst du davon...

Dino13 21. Jan 2021

Der Begriff Zentralverwaltungswirtschaft bezeichnet eine Wirtschaftsordnung, in der...

Steffo 21. Jan 2021

Wann zieht die 800 Volt Plattform in das MEB ein? Hyundai bringt diese dieses Jahr in...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /