• IT-Karriere:
  • Services:

Wunderschöne Optik, malerische Musik

Nur die gelegentlichen Kämpfe - welche eigentlich der Auflockerung dienen sollen - halten wir wie gehabt für einen Schwachpunkt. Faktisch sind nur Pontius und Zoya wackere Recken, wohingegen Amadeus meist nutzlos bleibt. Einzig in den spürbar kniffligeren Bosskämpfen ist er oft eine Hilfe, weil wir seine Zauberkräfte benötigen, um die gegnerische Verteidigung zu durchbrechen. Jeder dicke Brocken hat eine Achillesferse, die es teils erst durch Ausprobieren zu finden gilt. Andere Bosse setzen uns besonders knackige Rätsel vor, etwa die schön fiese, Tante Gretchen genannte Hexe.

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Wie die Vorgänger basiert auch Trine 4 auf Frozenbytes Inhouse-Engine, die für wunderschöne Level mit sehr stimmungsvoller und abwechslungsreicher Grafik sorgt: Satte Farben und viele Details machen jede Map einzigartig, etwa das kleine Eichhörnchen im Hintergrund oder ein knuffiger Igel, den wir retten. Die malerische Musikuntermalung stammt erneut von Ari Pulkkinen, einem finnischen Komponisten. Die PC-Version unterstützt bis zu vierfache Supersampling-Kantenglättung, wodurch die Optik noch einen Tick feiner und schärfer wird.

Trine 4 ist seit dem 8. Oktober 2019 erhältlich und vollständig auf Deutsch lokalisiert. Das Spiel eignet sich mit einer USK-6-Freigabe grundlegend für Kinder, einige Rätsel sind jedoch ziemliche Kopfnüsse. Die Spielzeit liegt bei gut zehn Stunden, wobei in jedem Abschnitt viele Erfahrungspunkte-Phiolen und Bonusgegenstände versteckt sind. Wer alle erwischen will, braucht länger - was wir motivierend finden. Trine 4 kostet 30 Euro und ist für Nintendo Switch, Playstation 4, Xbox One und Windows-PC (GoG oder Steam) erhältlich.

Nach dem leider misslungenen dritten Teil hat Frozenbyte mit Trine 4 wieder ein traumhaftes 2,5D-Coop-Abenteuer abgeliefert: Gemeinsam in visuell beeindruckenden Welten unterlegt mit toller Musik gemeinsam Rätsel zu lösen hat selten mehr Spaß gemacht. Besonders klasse ist, dass die Puzzles im Multiplayer fordernder werden und es sich somit lohnt, die Abschnitte statt alleine oder zu zweit auch noch zu dritt auszuprobieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Trine 4 im Test: Traumhaftes 2,5D-Coop-Abenteuer
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  2. 172,90€
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...

Anonymer Nutzer 09. Okt 2019

Hm, mein G5S ist nicht kompatibel, weiß jemand woran das liegt?

dEEkAy 09. Okt 2019

"Aber eigentlich bin ich ja mitten drin in Spiel A, B, C, D. E..." irgendwie kommt mir...

spaceMonster 08. Okt 2019

Trine 1, 2, 3 waren jeweils tolle spiele die wir zu weihnachten mit der Familie jeweils...

Tömme 08. Okt 2019

Genau das war auch mein Gedanke, echt cool


Folgen Sie uns
       


Resident Evil Village - Fazit

Im Video stelle Golem.de die Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers Resident Evil 8 Village vor.

Resident Evil Village - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /