Abo
  • IT-Karriere:

Triad Wars: Sleeping Dogs bekommt Fortsetzung

GTA plus Kampfsport: Das war die Formel hinter dem gelungenen Sleeping Dogs. Jetzt kündigt das Entwicklerstudio United Front Games eine Fortsetzung namens Triad Wars an.

Artikel veröffentlicht am ,
Undercover-Cop Wei Shen aus Sleeping Dogs
Undercover-Cop Wei Shen aus Sleeping Dogs (Bild: Golem.de)

Der Undercover-Cop Wei Shen darf möglicherweise wieder in einem Computerspiel antreten - jedenfalls dann, wenn die Hauptfigur aus Sleeping Dogs auch in der Fortsetzung im Mittelpunkt steht. Die hat das kanadische Entwicklerstudio United Front Games (UFG) auf seiner offiziellen Webseite angekündigt, ohne irgendwelche Details zum Inhalt zu verraten. Das Spiel soll wohl den Titel Triad Wars tragen und erneut in der Welt von Sleeping Dogs angesiedelt sein.

Sleeping Dogs ist im August 2012 erschienen, es hat durchweg positive Kritiken bekommen. Golem.de etwa zog das Fazit: "Die überzeugendste Sandbox-Stadt seit Liberty City in GTA 4." Eigentlich handelt es sich bei dem Spiel um die Serie True Crime, die Activision einst als Konkurrenz zu Grand Theft Auto aufbaute, dann aber alle Rechte an Square Enix verkaufte. Square Enix soll auch Publisher von Triad Wars werden, das 2014 vorgestellt werden soll. Zu den Plattformen haben sich die Entwickler nicht geäußert - eine Veröffentlichung auch auf den Next-Gen-Konsolen ist aber wahrscheinlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 529,00€
  3. ab 369€ + Versand

Hotohori 09. Okt 2013

Ach, ich fand Hard Boiled ganz ok als Spiel, aber ich muss zugeben als Fan des Films und...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 probegefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 probegefahren Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /