Tri-Gen-Anlage: Toyota will Kuhmist für Wasser, Strom und Wasserstoff nutzen

Toyota plant in Long Beach seine erste Tri-Gen-Anlage in Nordamerika. Dort sollen aus Kuhmist Strom, Wasserstoff und Wasser erzeugt werden. Vornehmlich sollen damit Fahrzeuge betrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Brennstoffzellen-Truck Project Portal: zwei Brennstoffzellenstacks des Toyota Mirai
Brennstoffzellen-Truck Project Portal: zwei Brennstoffzellenstacks des Toyota Mirai (Bild: Toyota)

Toyota will Elektro- und Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeuge künftig mit Kuhmist antreiben und baut dazu eine Pilotanlage in den USA. Das berichtet Forbes. Bei der sogenannten Tri-Gen-Anlage soll es sich um das erste kommerzielle Kraftwerk handeln, das erneuerbare Energien aus der Gülle von Milchviehbetrieben gewinnt. Das daraus gewonnene Methan soll genutzt werden, um Wasser, Strom und Wasserstoff zu erzeugen.

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect M365 (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  2. Information Security Officer (m/w/d) Planung, Steuerung von Cyber Security-Aktivitäten
    Hannover Rück SE, Hannover
Detailsuche

Die Anlage, die 2020 in Betrieb gehen soll, soll sich im Hafen von Long Beach in Kalifornien befinden, wo Toyota seinen Wasserstoff-Brennstoffzellen-Lastwagen auf täglichen Fahrten von rund 320 km testet.

Toyota geht davon aus, dass die Anlage rund 2,35 Megawatt Strom erzeugen soll. Zudem sollen 1,2 Tonnen Wasserstoff pro Tag gewonnen werden. Das ist genug, um etwa 2.350 Haushalte mittlerer Größe mit Energie zu versorgen und die Energiemenge für 1.500 Fahrzeuge täglich zu decken. Im Werk sollen auch die Mirai-Limousinen aufgetankt werden, die Toyota entwickelt hat.

Toyota betreibt rund 30 Wasserstofftankstellen in Kalifornien und ist eine Partnerschaft mit dem Ölkonzern Shell eingegangen, um weitere Stationen zu eröffnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


KongoJoe 04. Dez 2017

Geht doch auch in der Biogasanlage via Dampfrefraktion. Also Kacke zu Methan. Dann...

AndiTheBest 04. Dez 2017

Für 2,35 Megawatt Strom brauchts bei entsprechender Aufbereitung (Zerkleinerung) etwa 150...

Tylon 04. Dez 2017

Kurz zusammengefasst, hast Du auf ne Frage, die nicht mit Fakten hinterlegt war (weil es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Airpods Pro 2 im Test: Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus
    Airpods Pro 2 im Test
    Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus

    Mit sinnvollen Änderungen sind die Airpods Pro 2 das Beste, was es derzeit an ANC-Hörstöpseln gibt. Aber Apples kundenfeindliche Borniertheit nervt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Vodafone und Telekom: Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest
    Vodafone und Telekom
    Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest

    Die Telekom liegt beim Datenvolumen klar vor Vodafone. Es gab in diesem Jahr besonders viel Roaming durch ausländische Netze.

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /