Abo
  • IT-Karriere:

Trend: Topsmartphones in Miniausführung

Im vergangenen Jahr hat es einen klaren Trend zu Miniversionen bekannter Topsmartphones gegeben. Darauf setzten außer Samsung auch HTC und Sony. Aber nur ein Gerät hat diesen Namen auch verdient - mit einer Topausstattung in einem kompakten Gehäuse.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit dem Galaxy S3 begann der Trend der Miniversionen von Topsmartphones.
Mit dem Galaxy S3 begann der Trend der Miniversionen von Topsmartphones. (Bild: Samsung)

Galaxy S4, One und Xperia Z1 - das sind die aktuellen Topsmartphones der drei großen Hersteller Samsung, HTC und Sony. Und alle drei haben im zurückliegenden Jahr sogenannte Miniversionen der Topmodelle auf den Markt gebracht. Mit dem Zusatz Mini wollen die Hersteller suggerieren, dass es sich um geschrumpfte Varianten der Topmodelle handelt, die auch zu einem günstigeren Preis zu bekommen sind. Aber nur eines davon hat auch die gute technische Ausstattung des größeren Modells erhalten.

Inhalt:
  1. Trend: Topsmartphones in Miniausführung
  2. Auf Samsungs Galaxy S4 Mini folgte HTCs One Mini

Die Topsmartphones der großen Hersteller haben in der Regel große 5-Zoll-Touchscreens. Einige Kunden wünschen sich aber ein sehr gut ausgestattetes Smartphone, das hosentaschentauglicher als ein 5-Zoll-Gerät ist. Ihnen würde dann ein 4,3 oder 4,5 Zoll großes Display genügen. Allerdings fehlt den Modellen mit kleinerem Display oft die Ausstattung der Topmodelle.

Galaxy S3 Mini läutete den Trend zur Miniversion ein

Angestoßen hat die Miniaturisierung Samsung, mit der Markteinführung des Galaxy S3 Mini, das im Oktober 2012 vorgestellt wurde und einen Monat später auf den Markt kam. Damit gab es erstmals ein Smartphone, das den Namen des aktuellen Topprodukts trug und so den Käufern den Eindruck vermitteln sollte, sie bekämen eine Variante davon, die nur ein kleineres Display und Gehäuse hat.

  • Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)
Galaxy S3 Mini (Quelle: Samsung)

Aber bereits im Fall des Galaxy S3 Mini war es so, dass das Gerät nicht viel mit dem normalen Galaxy S3 gemein hatte. So war das Display des Galaxy S3 Mini mit 4 Zoll Diagonale nicht nur kleiner, sondern hatte mit gerade mal 800 x 480 Pixeln auch eine deutlich geringere Auflösung. Auch die Rechenleistung war zu diesem Zeitpunkt nur durchschnittlich: Statt eines Quad-Core-Prozessors hat das Gerät einen Dual-Core-Prozessor, die im Mini eingebaute Kamera erreicht nicht die Leistung der Galaxy-S3-Kamera.

Auf Samsungs Galaxy S4 Mini folgte HTCs One Mini 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ (Bestpreis!)
  2. 44,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)
  4. 95,00€

Kiwi 09. Jan 2014

die meisten denken sich eben (wahrscheinlich hauptsächlich frauen) dass ihnen das galaxy...

Hanson81 05. Jan 2014

Die Argumentation im Artikel und in den meisten Kommentaren hinkt meiner Meinung nach...

Fuchs 04. Jan 2014

Z.B. um die Fotos am Abend kurz zu sichten und vorzusortieren. Spart beim aufbereiten...

Nerd_vom_Dienst 04. Jan 2014

Hatte auch ein HTC One X, es klebte nie auch nur einmal vielmehr rutschte es permannent...

LH 03. Jan 2014

Das ist allerdings keine reine Augenwischerei, wie du es darstellst, sondern eine Frage...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /