Trekstor Surftab Ventos 8: Android-4-Tablet mit 8-Zoll-Display für 200 Euro

Trekstor nimmt ein Android-4-Tablet mit 8-Zoll-Touchscreen ins Sortiment. Das Tablet hat einen Dual-Core-Prozessor mit 1,6 GHz und ist wahlweise mit 8-GByte- oder 16-GByte-Flash-Speicher zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Surftab Ventos 8
Surftab Ventos 8 (Bild: Trekstor)

Tablets im 8-Zoll-Format sind eher die Ausnahme und Trekstor will demnächst in diesem Segment ein Gerät anbieten. Der IPS-Touchscreen im Surftab Ventos 8 hat eine Bilddiagonale von 8 Zoll und liefert eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln, was eine Pixeldichte von 161 dpi ergibt. Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 2-Megapixel-Kamera für Foto- und Videoaufnahmen. Auf der Displayseite gibt es eine 0,3-Megapixel-Kamera für Videokonferenzen.

  • Surftab Ventos 8 (Quelle: Trekstor)
  • Surftab Ventos 8 (Quelle: Trekstor)
  • Surftab Ventos 8 (Quelle: Trekstor)
  • Surftab Ventos 8 (Quelle: Trekstor)
Surftab Ventos 8 (Quelle: Trekstor)
Stellenmarkt
  1. PhD Student AI - Human Centered AI (m/f / diverse)
    Continental AG, Berlin
  2. Informatikkaufmann / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
    Freeze-Dry Foods GmbH, Greven
Detailsuche

Der Dual-Core-Prozessor im Tablet arbeitet mit einer Taktrate von 1,6 GHz und der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Das Surftab Ventos gibt es wahlweise mit 8-GByte- oder 16-GByte-Flash-Speicher. Beide Ausführungen haben einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die maximal 32 GByte groß sein dürfen.

Mit HDMI-Anschluss und USB-Host-Funktion

Als Drahtlostechniken sind Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 4.0 vorhanden. Ein Mobilfunkmodem ist nicht eingebaut. Zu der weiteren Ausstattung gehören eine HDMI-Buchse, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und eine Micro-USB-Buchse mit USB-Host-Funktion.

Mit Android 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich läuft das Surftab Ventos 8 und Trekstor gibt an, dass das Tablet aktualisiert werden kann. Es gibt aber keine Angaben dazu, ob es später einmal ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean geben wird.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Tablet steckt in einem Aluminium-Kunststoff-Gehäuse, das 206 x 156 x 11,2 mm misst und 438 Gramm wiegt. Der fest eingebaute Akku liefert bei eingeschaltetem WLAN eine Laufzeit von bis zu 5 Stunden. Bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit werden versprochen, wenn WLAN deaktiviert ist. Welche Helligkeit das Display dabei hat, ist nicht bekannt.

16-GByte-Version kostet 220 Euro

Das Surftab Ventos 8 soll im Oktober 2012 auf den Markt kommen. Mit 8-GByte-Flash-Speicher kostet es 200 Euro und mit 16 GByte steigt der Preis auf 220 Euro. Bereits im September 2012 bringt Trekstor mit dem Surftab Breeze 7 ein leichtes 7-Zoll-Tablet auf den Markt.

Nachtrag vom 19. September 2012, 15:06 Uhr

Anfang Oktober 2012 will Trekstor als weiteres Android-Tablet das Surftab Ventos 9.7 auf den Markt bringen. Für 250 Euro gibt es ein leichtes Android-4-Tablet mit 16 GByte und 9,7-Zoll-IPS-Touchscreen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


White Rabbit 19. Sep 2012

Und wie beim Nexus wieder kein UMTS, schade.

Anonymer Nutzer 19. Sep 2012

Kannst du arbeiten konkretisieren? Tablets sind im allgemeinen eher dazu geeignet...

Der Spatz 19. Sep 2012

Ich nutz meines als Terminkalender, Bilder-Rumzeiger zum Sudoku "spielen" und t auch als...

Himmerlarschund... 19. Sep 2012

Wir kennen leider deine kleine Schwester nicht. Wenn deine kleine Schwester 5 ist und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SFConservancy
Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
Artikel
  1. Softwareupdate: Teslas können Schlaglöcher erkennen und Federung anpassen
    Softwareupdate
    Teslas können Schlaglöcher erkennen und Federung anpassen

    Durch ein Softwareupdate können Teslas nach Schlaglöchern suchen und bei Bedarf die adaptive Federung ändern.

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. Bundeskartellamt: VW und Bosch dürfen an automatisiertem Fahren forschen
    Bundeskartellamt
    VW und Bosch dürfen an automatisiertem Fahren forschen

    Das Bundeskartellamt erlaubt es VW und Bosch, gemeinsam an der Fortentwicklung des automatisierten Fahrens zu arbeiten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Cloud II Gaming-Headset -40% • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ [Werbung]
    •  /