Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Transverse
Artwork von Transverse (Bild: Piranha Games)

Transverse: Weltraum-MMO mit multiplen Piloten

Das Team hinter Mechwarrior Online stellt ein neues MMO vor: In Transverse sollen Spieler als Weltraumpiloten ein All bevölkern - und anstelle von NPCs selbst Shops, Bars und ähnliche Einrichtungen betreiben.

Anzeige

"Transverse hat mit einer einfachen Idee angefangen: Was wäre, wenn ein MMO keine NPCs hätte?", so Bryan Ekman, der als Mitgründer und Kreativchef bei Piranha Games sein künftiges neues Werk vorstellt, eben Transverse. Mit NPC (Non Player Characters) meint er natürlich nicht spielbare Figuren, etwa Shopbetreiber oder Passanten. "Wenn es keine NPC gäbe, was würde der Spieler tun?"

Ekman gibt auch gleich die Antwort: Dann müssten die Spieler selbst als Besitzer von virtuellen Läden, Questgeber und Trainer antreten, und Städte ebenso wie Raumstationen errichten. Das alles tun sie ab dem Jahr 2315 in einem Universum, das die Spieler mit Raumschiffen erobern und sich dabei auch Kämpfe mit und gegen insgesamt vier Fraktionen liefern.

Eine weitere Besonderheit neben dem Verzicht auf NPCs ist, dass zumindest die Fraktion der "Trans-Humans" in der Lage sein soll, ihr Bewusstsein in Gastkörper auszulagern. Das macht zum einen unsterblich, zum anderen sollen so die Fähigkeiten und Skills der Piloten besonders stark modifiziert und ausgebaut werden können.

Piranha Games hat bislang unter anderem das einigermaßen gelungene Mechwarrior Online produziert. Transverse basiert auf der Unreal Engine 4 und soll für PCs erscheinen. Derzeit versucht das Studio, das Budget von mindestens einer Million US-Dollar von der Community zu bekommen. Und zwar nicht über Kickstarter, sondern über seine eigene Webseite. Der Mindestbeitrag liegt bei 30 US-Dollar, dafür gibt es die fertige Version als Download. Ob Transverse auch kostenpflichtige Zusatzinhalte anbieten wird, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Sharra 11. Sep 2014

Das sind Standard-TOS nach US-Recht. Grade die Ausschlussklauseln haben hierzulande aber...

tingelchen 11. Sep 2014

In der Bar könnte man Zeug einkaufen oder zwielichtige Aufgaben bekommen :) Eine Bar ist...

Nolan ra Sinjaria 11. Sep 2014

lustig find ich ja die Features, die zu den jeweligen Zielen umgesetzt werden sollen 1...

Arkatrex 11. Sep 2014

Es geht nicht darum das man sich mehr hätte vorstellen können, sondern das mehr...

Elgareth 11. Sep 2014

Auch eine Ente aus Blei schwebt im Weltraum ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Regierung von Oberbayern, München
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    DASPRiD | 22:34

  2. Ich will auch keine 200MBits von denen, ...

    Schnurrbernd | 22:30

  3. Re: BQ Aquaris X Pro mit 128GB/4GB schon für 415 ¤

    cellPro | 22:30

  4. Re: Ist doch alles "kostenlos"

    logged_in | 22:29

  5. Re: Init7: 777/y

    SJ | 22:27


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel