• IT-Karriere:
  • Services:

Transporter: Ford stellt vollelektrischen Transit vor

Ford hat seinen Transporter Transit in einer vollelektrischen Version vorgestellt, die 2021 auf den Markt kommt.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Teaser für den elektrischen Ford Transit
Teaser für den elektrischen Ford Transit (Bild: Ford)

Der vollelektrische Transit-Transporter von Ford wird zunächst für den US- und kanadischen Markt produziert und soll 2021 auf den Markt kommen. Informationen zur Akkugröße, zur Zuladung und zur Reichweite machte Ford bisher nicht.

Stellenmarkt
  1. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Das Fahrzeug ist mit einem LTE-Modul ausgerüstet und bietet Flottenmanagern eine Ortung über GPS an. Der Fahrer kann Assistenzsysteme wie eine Kollisionswarnung, eine automatische Notbremsung, eine Fußgängererkennung und eine automatische Spurhaltung nutzen.

Den Hauptkonkurrenten von Daimler gibt es bereits in einer Akkuversion. Der Elektro-Sprinter ist die Variante eines neuen, 2018 vorgestellten Sprinters. Das Fahrzeug hat eine Reichweite von 150 km bei einer Akkukapazität von 55 kWh.

Der eSprinter ist für den innerstädtischen Lieferverkehr ausgelegt und kommt selbst bei minus 30 Grad noch 100 km weit. Darüber hinaus gibt es eine Version mit kleinerem 41-kWh-Akku.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 634,90€ (Bestpreis!)
  2. 369,99€ (Bestpreis!)
  3. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

Dwalinn 04. Mär 2020

Ja find ich auch überhaupt ist der Sprinter überflüssig lieber nur noch 40 Tonne...


Folgen Sie uns
       


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /