Transporter: Ford stellt vollelektrischen Transit vor

Ford hat seinen Transporter Transit in einer vollelektrischen Version vorgestellt, die 2021 auf den Markt kommt.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Teaser für den elektrischen Ford Transit
Teaser für den elektrischen Ford Transit (Bild: Ford)

Der vollelektrische Transit-Transporter von Ford wird zunächst für den US- und kanadischen Markt produziert und soll 2021 auf den Markt kommen. Informationen zur Akkugröße, zur Zuladung und zur Reichweite machte Ford bisher nicht.

Stellenmarkt
  1. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  2. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
Detailsuche

Das Fahrzeug ist mit einem LTE-Modul ausgerüstet und bietet Flottenmanagern eine Ortung über GPS an. Der Fahrer kann Assistenzsysteme wie eine Kollisionswarnung, eine automatische Notbremsung, eine Fußgängererkennung und eine automatische Spurhaltung nutzen.

Den Hauptkonkurrenten von Daimler gibt es bereits in einer Akkuversion. Der Elektro-Sprinter ist die Variante eines neuen, 2018 vorgestellten Sprinters. Das Fahrzeug hat eine Reichweite von 150 km bei einer Akkukapazität von 55 kWh.

Der eSprinter ist für den innerstädtischen Lieferverkehr ausgelegt und kommt selbst bei minus 30 Grad noch 100 km weit. Darüber hinaus gibt es eine Version mit kleinerem 41-kWh-Akku.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /