Abo
  • Services:

Transporter: Daimler will elektrischen Sprinter anbieten

Die neue Generation des Transporters Mercedes-Benz Sprinter soll nicht nur mit Dieselmotoren ausgestattet werden. Auch eine elektrische Version, der E-Sprinter, soll 2019 auf den Markt kommen. Andere Hersteller sind schneller.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Sprinter
E-Sprinter (Bild: Mercedes Benz)

Der Sprinter von Mercedes-Benz soll ab 2019 auch elektrisch unterwegs sein. Das teilte der Konzern bei der Vorstellung der neuen Generation seines Transporters mit.

  •  E-Sprinter (Bild: Mercedes Benz)
E-Sprinter (Bild: Mercedes Benz)
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. IMD Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin-Steglitz

Den Anfang macht zunächst der eVito, der seit November 2017 bestellbar ist und in der zweiten Jahreshälfte 2018 ausgeliefert werden soll. Danach folgt der E-Sprinter. Nach Angaben des Herstellers sollen sich die Fahrzeuge hinsichtlich ihrer Reichweite oder Zuladung dem jeweiligen Einsatzzweck anpassen lassen. Zudem wurde betont, dass die Elektromodelle vor allem für den innerstädtischen Verkehr konzipiert seien.

Preise für den E-Sprinter hat Mercedes-Benz bisher nicht bekanntgegeben. Der konventionell angetriebene Sprinter soll in der Basisversion in Deutschland ab 20.000 Euro zu haben sein.

Deutlich früher als Mercedes bauten die Deutsche Post und ihre Tochtergesellschaft Streetscooter mit Ford ein Elektrolieferfahrzeug. Dabei wird das Fahrgestell des Ford Transit verwendet und mit einem Elektromotor samt Akku sowie einem eigenen Karosserieaufbau versehen. Der Work XL hat ein Ladevolumen von 20 Kubikmetern. Die Motorleistung liegt bei bis zu 204 PS (150 kW) und das bei bis zu 300 Nm. Allerdings ist die Höchstgeschwindigkeit des 7 x 2,14 x 2,85 m großen Fahrzeugs auf 85 km/h beschränkt.

Auch Volkswagen hat Ende 2017 die ersten Elektro-Crafter - etwa so groß wie Mercedes-Sprinter - zur Erprobung an Kunden übergeben. Der E-Crafter mit einer Leistung von 100 kW fährt 160 km weit und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 4,75€
  2. (-68%) 15,99€
  3. 32,49€
  4. 32,99€

obermeier 07. Feb 2018

Danke für diesen Beitrag. Ich wollte in diesen Stammtischdiskussionen hier schon oft...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

    •  /