Transparentes Display: LG entwickelt OLED-Glastüren

Zusammen mit dem Türenhersteller Assa Abloy will LG gläserne Schiebetüren bauen, die gleichzeitig Informationen anzeigen können.

Artikel veröffentlicht am ,
So stellt sich LG die OLED-Türen vor.
So stellt sich LG die OLED-Türen vor. (Bild: LG)

LG hat mit dem schwedischen Türenbauer Assa Abloy eine Vereinbarung über die Entwicklung von gläsernen Schiebetüren geschlossen, die gleichzeitig als OLED-Display fungieren. Wie der südkoreanische Hersteller erklärt, soll das Produkt für kommerzielle Anbieter noch in dieser Woche offiziell vorgestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Technical Support Analyst (m/w/d)
    Homann Feinkost GmbH, Bad Essen, Lintorf
  2. Cloud-Server-Administrator (m/w/d) Microsoft
    Mainova AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Für die Schiebetür bauen LG und Assa Abloy auf ein bereits verfügbares LG-Produkt auf: den transparenten OLED-Monitor 55EW5G-A. Dieser ist für Kunden im kommerziellen Bereich gedacht und dient der Bereitstellung von Informationen. Wie der 55EW5G-A sollen auch die OLED-Türen einen Transparenzgrad von 38 Prozent aufweisen.

Die transparente OLED-Technologie ist LG zufolge skalierbar und kann daher auf verschiedene Türgrößen angepasst werden. Die Türen sollen aus gehärtetem Glas bestehen und einen hohen Kontrast bieten. Dank der Transparenz sollen Nutzer neben den Informationen auch noch den hinter der Tür liegenden Bereich sehen können.

Vielzahl an möglichen Einsatzszenarios

Denkbare Anwendungen sind die Begrüßung von Besuchern oder Kunden, die Bereitstellung von Informationen und Wegweisern und natürlich Werbung. Die Anzahl an möglichen Werbeflächen würde sich durch OLED-Türen deutlich vergrößern, zudem sind die Inhalte einfacher zu wechseln.

  • So sollen die OLED-Türen von LG aussehen. (Bild: LG)
  • So sollen die OLED-Türen von LG aussehen. (Bild: LG)
  • So sollen die OLED-Türen von LG aussehen. (Bild: LG)
So sollen die OLED-Türen von LG aussehen. (Bild: LG)
Golem Akademie
  1. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die OLED-Glastüren sind nicht LGs erster Vorstoß in den Bereich transparenter öffentlicher Informationssysteme. Im August 2020 hatte der Hersteller bekanntgegeben, in den Waggons zweier U-Bahn-Linien im chinesischen Beijing und Shenzhen Fenster mit transparenten OLED-Displays zu installieren.

Auch dort sollen die durchsichtigen Bildschirme unter anderem dazu dienen, Reisende mit Informationen zu versorgen. Außerdem stellen die Fenster eine weitere Möglichkeit dar, Werbung im Zug zu zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /