• IT-Karriere:
  • Services:

Transformers zum Leben erweckt: Optimus Prime verwandelt sich mit 27 Motoren selbstständig

Optimus Prime ist rund 50 cm hoch, verfügt über 27 Servos und eine App-Steuerung mit Sprachkommandos. Der Preis des Transformers lässt selbst Autobots erzittern.

Artikel veröffentlicht am ,
Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition
Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition (Bild: Robosen)

Der Transformers Optimus Prime verwandelt sich auf Zuruf vom Sattelschlepper in einen Kampfroboter. Der Spielzeugroboter des Herstellers Robosen fährt, läuft, schießt und spricht, besteht aus rund 700 Teilen und 27 Servomotoren. Der Anführer der Autobots wird vom Freightliner FL86 zum zweibeinigen Roboter von Cybertron inklusive Soundeffekten und Stimmen.

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen

Mit Sprachkommandos, die mit "Hey Optimus" eingeleitet werden, können zahlreiche Aktionen ausgelöst werden. Die Stimme des Roboters stammt von Peter Cullen, der Originalstimme von Optimus Prime.

Mit App-Steuerung und -Programmierung

Mit einer App für iOS und Android kann der Roboter ferngesteuert werden. Fans können mit der App sogar ihre eigenen Manöver programmieren, um Optimus zu steuern.

  • Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition (Bild: Robosen)
  • Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition (Bild: Robosen)
  • Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition (Bild: Robosen)
  • Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition (Bild: Robosen)
  • Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition (Bild: Robosen)
Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition (Bild: Robosen)

Die in einem Video gezeigten Animationen erinnern an eine Animatronic-Figur, wie sie in Freizeitparks eingesetzt wird. Allerdings ist Optimus in der Spielzeugedition nur ungefähr 48 Zentimeter groß, wenn er steht.

Der Transformers Optimus Prime Auto-Converting Programmable Advanced Robot -- Collector's Edition kostet 700 US-Dollar und kann ab sofort auf der Website des Herstellers vorbestellt werden. Wann er ausgeliefert wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Kusie 12. Apr 2021 / Themenstart

So lange wird das Ding eh niemals halten - es braucht nur EIN Servo kaputt zu gehen und...

h31nz 12. Apr 2021 / Themenstart

Man erinnere sich an Megatron, der sich in eine Pistole verwandelt oder Soundwave, der...

Rolf Schreiter 11. Apr 2021 / Themenstart

Wäre mir persönlich fast schon zu groß...

quineloe 11. Apr 2021 / Themenstart

Gibt nicht bewegliche Sachen die das doppelte kosten imgur.com/LH3rEGx.png

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /