• IT-Karriere:
  • Services:

Transformer-Räder: Hankook entwickelt Formwandler-Räder im Origami-Style

Der Reifenhersteller Hankook hat ein Rad entwickelt, das seine Breite passend für das jeweilige Gelände variieren kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Faltbarer Reifen
Faltbarer Reifen (Bild: Hankook)

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Hankook hat mit Forschern der Seoul National University und der Universität Harvard sich transformierende Räder entwickelt, die ähnlich wie ein Origami funktionieren, wie die Website Interesting Engineering berichtet.

Stellenmarkt
  1. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Das Team hat die Räder an einigen Fahrzeugen angebracht. Die Durchmesser können sich fast verdoppeln, von 47 auf 80 Zentimeter. Zudem können sie das Gewicht des Fahrzeugs schon im Prototypstadium tragen.

Die Räder bestehen aus einem Materialmix. Die nicht faltbaren Teile bestehen aus Aluminium, die flexiblen Elemente aus einer flexiblen Kompositmembran. Interne Strukturen sollen für eine zusätzliche Steifigkeit sorgen. Die Umwandlung selbst erfolgt mit Hilfe einer Hydraulik.

Ob sie jemals als Autoreifen verwendet werden, ist fraglich. In einem speziellen Off-Road-Segment könnten sie jedoch Vorteile haben: beim Einsatz von Robotern, die unwirtliche Gegenden erkunden, etwa auf fernen Himmelskörpern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  3. 26,99€
  4. 4,99€

sambache 13. Apr 2021 / Themenstart

Im Wasser auch nicht ;-)

sambache 13. Apr 2021 / Themenstart

Für Aquaplaning und plötzliche Eisflächen ist das ein bisschen träge ;-) Wenn überall...

Trollfeeder 12. Apr 2021 / Themenstart

Siehe Rennräder.

Trollfeeder 12. Apr 2021 / Themenstart

Dann werden die Killerdrohnen nicht nur schnell sondern auch noch hoch-mobil. ;)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /