Transformation: Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern

Bayerns Ministerpräsident fordert Transformationsgutscheine für Käufer moderner Verbrenner, mit denen diese später verbilligt auf E-Autos umsteigen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (Bild: CSU)

Einen Plan zur langsamen Transformation der Automobilindustrie hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) skizziert. In einem Interview mit dem Handelsblatt schlug er unter anderem vor, Käufern moderner Neufahrzeuge einen Gutschein zu geben, der genutzt werden kann, um einige Jahre später den Kauf eines Elektroautos zu subventionieren.

Hilft auch eine vorausschauende Förderung von Elektroautos?

Stellenmarkt
  1. IT Consultant (m/w/d) GTS Zoll und Außenhandel
    Heraeus Holding GmbH, Hanau
  2. Senior Data Scientist (m/w/d) im Chief Data Office
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
Detailsuche

Mit einem Schlag auf Elektroautos umzustellen, ist für viele Verbraucher nicht möglich - sei es aus finanziellen Gründen oder aufgrund der schwierigen Ladesituation an ihrem Wohn- und Arbeitsort. Aktuell werden zwar auch Plug-in-Hybride gefördert, die letzteres Manko ausgleichen können, doch Söder will, dass der Wandel zur Elektromobilität trotz des Kaufs von Verbrennungsfahrzeugen in Gang kommt. Wer jetzt einen modernen Verbrenner kauft, soll einen Gutschein erhalten, mit dem der spätere Kauf eines Elektroautos subventioniert wird.

Mit der neuartigen Kaufprämie soll der Absatz von Benzinern und Dieselautos wie auch Elektrofahrzeugen angekurbelt werden, allerdings zeitlich gestaffelt. Die Transformations-Gutscheine sollen die Anschaffung eines neuen Elektrofahrzeuges in drei bis fünf Jahren vergünstigen.

Söder will ab 2035 kein neuen fossilen Verbrenner mehr

Details müsse die große Koalition diskutieren, gab Söder zu verstehen. Wie hoch der Wert des Gutscheins ausfallen soll, sagte Söder nicht. Aber so hoch wie die derzeitige Subvention von gut 9.000 Euro solle er nicht sein. In dieser Summe sind sowohl der Staats- als auch der Herstelleranteil enthalten.

Golem Akademie
  1. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Söder bekräftigte seine Forderung, ab 2035 keine neuen fossilen Verbrenner mehr zuzulassen, sonst seien die Klimaziele nicht erreichbar.

Ein weiteres Anreizprogramm will Söder für sparsame Lastwagen und Flugzeuge auflegen, weil den Unternehmen derzeit das Geld dazu fehle, die Flotten selbst auszutauschen. Konkreter wurde Söder in diesem Punkt aber nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


quineloe 14. Okt 2020

In den Autos selber ist die Luft immer schlechter wegen des Kamineffekts und der...

Eheran 13. Okt 2020

Ja, für jeden ist es aktuell nichts. So wie generell grundsätzlich Neuwagen nur was für...

BlindSeer 13. Okt 2020

Hier ist auch nichts mit Laden. Es gibt im 12km Umkreis EINEN Lidl mit Ladesäule und den...

M.P. 12. Okt 2020

Zu jeder Flasche Schnaps gibt er einen Gutschein für ein alkoholfreies Getränk....

BoMbY 12. Okt 2020

Nur leider wird das Ladeproblem auch bis 2035 nicht flächendeckend gelöst sein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pluton in Windows 11
Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
Artikel
  1. Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
    Corona-Warn-App
    Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

    Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. 4K-Fernseher von Sony bei Amazon um 450 Euro reduziert
     
    4K-Fernseher von Sony bei Amazon um 450 Euro reduziert

    Viele Fernseher mit größtenteils 4K-Auflösung sind bei Amazon im Sonderangebot. Zudem sind Smartphones, Echo Show und vieles mehr reduziert.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /