Abo
  • Services:

Transcend: SSDs mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 550 MByte/s

Mit der Serie SSD720 hat Transcend drei neue Solid State Drives (SSD) im 2,5-Zoll-Format vorgestellt, die mit einem Sata-III-Interface ausgestattet sind. Sie sind mit bis zu 256 GByte Speicherkapazität erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
SSD720
SSD720 (Bild: Transcend)

Die Transcend SSD720 soll eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 550 MByte pro Sekunde und Schreibgeschwindigkeiten bis zu 500 MByte pro Sekunde erreichen. Sie unterstützen Native Command Queuing und sind 7 mm hoch. Damit sind sie auch in besonders flachen Notebooks nutzbar und mit Flashspeicher des Typs MLC NAND bestückt.

Stellenmarkt
  1. Notion Systems GmbH, Schwetzingen
  2. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin

Die SSD720 ist in den Kapazitäten mit 64, 128 und 256 GByte verfügbar. Transcend gewährt für die SSD eine Garantie von drei Jahren. Die Speichermedien messen 100,3 x 69,85 x 7 mm und wiegen 95 Gramm.

Die Transcend-SSDs kosten rund 100 Euro mit 64 GByte, 150 Euro mit 128 GByte und ungefähr 315 Euro mit der höchsten Kapazität von 256 GByte. Die Geräte sollen ab sofort im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

VRzzz 23. Feb 2012

Deshalb sagte ich, wenn es billiger wird. 15.000¤ sinds mir nicht wert, wenn ich den...

Crass Spektakel 22. Feb 2012

Das Problem mit extrem schnellen SSDs: Für den Heimanwender helfen sie praktisch nichts...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /