Transcend: SDXC-Speicherkarte mit 128 GByte Kapazität

Transcend hat eine SDXC-Speicherkarte vorgestellt, auf die 128 GByte Daten gespeichert werden können. Das würde zum Beispiel genügend Speicherplatz für 32 Stunden stark komprimierte Full-HD-Videos bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Transcend 128 GByte SDXC
Transcend 128 GByte SDXC (Bild: Transcend)

Die Transcend-Speicherkarte der Klasse 10 bietet Platz für 128 GByte Daten. Die SDXC-Karte könnte zum Beispiel mehr als 8.000 Fotos als Rohdaten mit jeweils 14 MByte Speicherbedarf oder 32 Stunden Video mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung (9 MBit/s H.264 AVC) beherbergen, rechnete Transcend vor.

Schreiben mit 16 und Lesen mit 22 MByte pro Sekunde

Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) IT
    FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg
  2. Mitarbeiter Datenschutz / Compliance - Schwerpunkt IT (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Die Karten entsprechen der Geschwindigkeitsklasse SD 3.0 Class 10, so dass sie eine minimale Schreibgeschwindigkeit von 10 MByte pro Sekunde erreichen. Nach Angaben von Transcend kommen sie jedoch auf 22 MByte pro Sekunde beim Lesen und 16 MByte pro Sekunde beim Schreiben.

Die Transcend-Speicherkarte kostet rund 170 US-Dollar. Für rund 80 US-Dollar wird auch ein SDXC-Modell mit 64 GByte und den gleichen Leistungsdaten angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Enuu: Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos
    Enuu
    Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos

    Die vierrädrigen Kabinenroller von Enuu werden in Berlin auf Bürgersteigen geparkt, was Ärger verursacht. Nun verschwinden die Elektrofahrzeuge wieder.

  2. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Rechtsstreit: Tesla zahlt 1,5 Millionen Dollar wegen Akkudrosselung
    Rechtsstreit
    Tesla zahlt 1,5 Millionen Dollar wegen Akkudrosselung

    Tesla zahlt Besitzern eines Model S wegen der Verringerung der Reichweite in einem Rechtsstreit lieber Geld, als ein Urteil abzuwarten.

elgooG 19. Sep 2012

Finde ich auch lächerlich. Den Witz finde ich auch nicht, dafür aber habe ich eine...

fratze123 13. Sep 2012

und genauso klar ist, dass das ganze vollkommen unnötig ist. jahrelang hat nintendo mit...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /