Transcend: 128 GByte RAM für Mac Pro

Apple bietet für den Mac Pro derzeit eine maximale Speicherausstattung von 64 GByte an und auch der Zubehörhändler OWC bietet keine größeren Speicher. Transcend hat nun Speicherriegel für Apples Desktoprechner vorgestellt, die einen höheren Speicherausbau ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mac Pro mit 128 GByte RAM
Mac Pro mit 128 GByte RAM (Bild: Apple)

Für den Apple Mac Pro hat der Zubehörhersteller Transcend nun DDR3-DIMMs mit Kapazitäten von 16 und 32 GByte vorgestellt. Der Apple-Rechner bietet vier Steckplätze und kann so mit maximal 128 GByte RAM aufgerüstet werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Software-Entwickler C# / .NET (m/w/d)
    ERWEKA GmbH, Langen
  2. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
Detailsuche

Die Transcend-DIMMs sind mit 1.333 MHz spezifiziert, während Apple schnelleres RAM mit 1.866 MHz verbaut. Auch der Zubehörhersteller OWC bietet 64 GByte RAM mit 1.866 MHz an.

Transcend empfiehlt den Speicherausbau Anwendern von Programmen wie Final Cut Pro und After Effects. Einen Preis nannte der Hersteller bislang nicht.

Als Prozessoren bei Apples neuem Rechner kommen Intels Xeon-Chips E5 zum Einsatz. Wahlweise mit vier Kernen und 10 MByte L3-Cache oder mit sechs Kernen und 12 MByte L3-Cache. Beide laufen mit Turbo-Boost mit bis zu 3,9 GHz. Optional lassen sich auch Prozessoren mit 8 oder 12 Kernen und bis zu 30 MByte L3-Cache verbauen, was nicht nur die Leistung, sondern auch den Preis in die Höhe treibt. Der Aufpreis zum 3,5-GHz-6-Core mit 12 MByte L3-Cache liegt bei 3.000 Euro.

Golem Akademie
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei den Standardmodellen des Mac Pro sind 12 beziehungsweise 16 GByte DDR3-ECC-RAM eingebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Serverman 09. Feb 2016

Wenn man Im Microsoft Paint Zeichnet und bei den Attributen einen größeren Wert angibt so...

Anonymer Nutzer 18. Mär 2014

Das Zitat ist nicht falsch zugeordnet, Gates wurde nur falsch zitiert. Das original Zitat...

Anonymer Nutzer 18. Mär 2014

Ich hab aktuell 16 GB und könnte hin und wieder sogar mehr vertragen. Und das mit...

Rentner aus... 17. Mär 2014

DAS meine ich aber auch! Denn unser Enkel hat seit Oktober im Büro mehrere schöne...

Anonymer Nutzer 17. Mär 2014

Ich für meinen 128 Mann Minecraft Server! xD



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /