Abo
  • Services:
Anzeige
Intels Ankündigung von Haswell auf dem IDF 2011
Intels Ankündigung von Haswell auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Transactional Memory: Intels Haswell kommt 2013 mit neuer Speicherverwaltung

Intels Ankündigung von Haswell auf dem IDF 2011
Intels Ankündigung von Haswell auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Mit seiner übernächsten CPU-Architektur, Codename Haswell, führt Intel die neue DRAM-Technik "Transactional Memory" ein. Vor allem Multithreading-Anwendungen sollen davon profitieren, dass sich Speicherzugriffe weniger gegenseitig behindern.

Mit Transactional Memory soll die Speicherarchitektur von PCs, die sich seit Jahrzehnten kaum weiterentwickelt hat, endlich zu Mehrkernprozessoren und Betriebssystemen und Anwendungen mit vielen Threads aufschließen. Das gab Intel nun in einem Blogeintrag bekannt. Der neue Speichertyp soll mit der Architektur Haswell eingeführt werden, sie folgt 2013 der für 2012 vorgesehenen Architektur Ivy Bridge nach.

Anzeige

Haswell ist damit in Intels Tick-Tock-Schema ein Tock, also eine neue CPU-Architektur. Der nun bevorstehende Ivy Bridge ist ein Tick, bei dem neben kleineren Änderungen vor allem die Strukturbreite verkleinert wird. Mit den Tocks wird diese Fertigungstechnik beibehalten, es werden aber neue Funktionen hinzugefügt. Als bisher wichtigste Neuerung steht nun Transactional Memory an.

  • Intels Ankündigung von Haswell auf dem IDF 2011
  • Dreimal schneller war bereits 2006 das Ziel
  • Intels erste Transactional-Vorführung auf dem IDF 2006
Intels erste Transactional-Vorführung auf dem IDF 2006

Dabei soll der Speichercontroller, der bei Intel schon seit dem ersten Core i7 in der CPU sitzt, die Speicherzugriffe vor allem beim Schreiben geschickter verwalten, als das bei x86-Prozessoren bisher der Fall war. Klassischerweise können, wie bei einer relationalen Datenbank, Programme oder Threads bestimmte Speicherbereiche für sich beanspruchen und per "Lock" für alle anderen Zugriffe sperren.

Bei vielen Kernen und Threads ist das hinderlich, weil Threads oft auf die Rechenergebnisse anderer Operationen angewiesen sind und die gesperrten Speicherbereiche nicht einmal einsehen können. Als eine Stufe von Transactional Memory sollen aber nun Threads auch unmittelbar in den Speicher schreiben können. Danach wird überprüft, ob sich während dieser - aus Sicht der CPU sehr lange dauernden - Operation in diesem Speicherbereich etwas geändert hat.

Drei Stufen mit neuen Befehlen 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover und Braunschweig
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)
  2. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  3. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  2. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  3. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  4. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  5. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  6. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  7. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  8. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  9. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  10. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Straßenzulassung?

    M.P. | 16:07

  2. Re: Habe den Store deinstalliert

    Trollversteher | 16:07

  3. Re: Nächster logischer Schritt:

    RicoBrassers | 16:06

  4. Re: Fehler im Bericht?

    wizzla | 16:05

  5. Re: Hauptsache ne Äpp

    mcnesium | 16:05


  1. 16:08

  2. 15:54

  3. 14:51

  4. 14:35

  5. 14:19

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel