Abo
  • Services:
Anzeige
Intels Ankündigung von Haswell auf dem IDF 2011
Intels Ankündigung von Haswell auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Drei Stufen mit neuen Befehlen

Ist das der Fall, und die geschriebenen Daten wären damit ungültig, werden die gespeicherten Informationen verworfen. Der Thread kann dann auf eine andere Strategie ausweichen und beispielsweise doch Speicherbereiche fest allozieren. Alle Operationen werden vom Speichercontroller überwacht, der stets weiß, ob ein Schreibergebnis gültig ist oder nicht.

Der wesentliche Unterschied: Locks werden erst dann eingesetzt, wenn sie unbedingt nötig sind. Für andere Kerne oder Threads gibt es keine Abhängigkeiten mehr, alle Speicheroperationen machen den Eindruck, als seien sie gleichzeitig erfolgt - wenn sie denn gültig sind. Sie wurden, daher der Name, in einer Transaktion erledigt. Das ähnelt etwas der spekulativen Ausführung von Befehlen in den Rechenwerken einer CPU, wie sie schon lange üblich sind.

Anzeige
  • Intels Ankündigung von Haswell auf dem IDF 2011
  • Dreimal schneller war bereits 2006 das Ziel
  • Intels erste Transactional-Vorführung auf dem IDF 2006
Dreimal schneller war bereits 2006 das Ziel

Dafür gibt es mehrere Erweiterungen des Befehlssatzes, Abwärtskompatibilität zu den Locks bieten die "Hardware Lock Elision" (HLE). Einen Schritt weiter geht die "Restricted Transactional Memory" (RTM). Dafür gibt es drei Befehle, bei deren Anwendung Programmierer aber eine Alternative vorsehen müssen, wenn ein Prozessor Transactional Memory nicht unterstützt. Ob das der Fall ist, wird vermutlich über neue Bits des Befehls CPUID auslesbar sein. Mit den "Transactional Synchronization Extensions (TSX)" gibt es schließlich die volle Unterstützung für die neuen Speicherzugriffe. Intel hat das auch anhand eines Programmierbeispiels für eine Hash-Tabelle schon vorgeführt.

Bereits im Jahr 2006 zeigte Intel Transactional Memory auf dem IDF und versprach dabei eine bis zu dreifache Leistungssteigerung für Programme. Diese Beispiele waren aber noch mit einer Softwareemulation vorgeführt worden. Bei anderen Architekturen, wie IBMs Power, gibt es Transactional Memory bereits. Ob Intel die Technik für alle Haswell-CPUs oder nur die für Server vorgesehenen Xeons schon zum Marktstart anbietet, hat der Chiphersteller noch nicht verraten. Einfach wäre das nicht, weil auch die Thread- und Speicherverwaltung des Betriebssystems darauf Rücksicht nehmen muss.

 Transactional Memory: Intels Haswell kommt 2013 mit neuer Speicherverwaltung

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. real Innenausbau AG, Külsheim
  3. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 10,99€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  2. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  3. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

  4. Atos

    Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  5. HTTPS

    Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

  6. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  7. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  8. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  9. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  10. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer und...

    Askaaron | 15:31

  2. Re: Jailbreak für Android

    a user | 15:28

  3. Re: Also falls jemand angezeigt wurde, hat sich...

    hihp | 15:28

  4. Re: Warum am Smartphone?

    Arsenal | 15:27

  5. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    Akaruso | 15:24


  1. 15:09

  2. 14:44

  3. 13:48

  4. 13:43

  5. 13:32

  6. 13:07

  7. 12:05

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel