Abo
  • Services:
Anzeige
Groupon will die Marke Gnome künftig nicht mehr verwenden.
Groupon will die Marke Gnome künftig nicht mehr verwenden. (Bild: Gnome Foundation)

Trademark: Gnome gewinnt Markenstreit gegen Groupon

Groupon will die Marke Gnome künftig nicht mehr verwenden.
Groupon will die Marke Gnome künftig nicht mehr verwenden. (Bild: Gnome Foundation)

In der Auseinandersetzung um die Markenrechte an dem Namen Gnome wird Groupon auf sämtliche Ansprüche verzichten. Die Gnome Foundation bedankt sich dafür bei der Community.

Anzeige

"Nach weiteren Gesprächen mit der Open-Source-Community und der Gnome Foundation haben wir uns dazu entschieden, unsere noch ausstehenden Markenanmeldungen für Gnome fallenzulassen. Wir werden einen neuen Namen für unser Produkt wählen", teilte Groupon in einer kurzen Stellungnahme mit. Die Gnome Foundation zeigte sich erfreut über diesen aus ihrer Sicht positiven Ausgang der Auseinandersetzung um die Markenrechte an dem Namen.

Wie das Projekt des freien Desktops übereinstimmend mitteilte, werde Groupon auf sämtliche der 28 angemeldeten Marken mit dem Namen Gnome verzichten. "Die Beteiligten arbeiten gemeinsam an einer für beide Seiten akzeptablen Lösung, ein Prozess, der bereits begonnen hat", heißt es weiter. Insbesondere dankt das Gnome-Projekt für die breite Unterstützung, die es erhalten habe. Das Überwältigende an freier Software sei, dass sie eine fantastische Gemeinschaft von Menschen erschaffe, die bereit seien, für das Richtige zu kämpfen.

In den seit Mai andauernden Gesprächen setzte sich die Gnome Foundation mit Groupon über die Markenrechte an dem Namen Gnome auseinander. Dies führte aus Ansicht des freien Projekts aber nicht zu dem erhofften Ergebnis, so dass schließlich juristisch gegen die Anmeldungen der Marken von Groupon vorgegangen werden sollte. Wohl wegen der darauf folgenden, weltweiten Unterstützerkampagne und dem großen Medienecho entschied sich das Unternehmen, nicht weiter an seinen Markenanmeldungen festhalten zu wollen.

Da das Gnome-Projekt bis zu 80.000 US-Dollar an Kosten für die formalen Rechtsstreitigkeiten veranschlagte, rief es zu Spenden auf. Bereits in der Ankündigung hieß es, dass nicht benötigte Spenden dazu verwendet würden, "Gnome zu unterstützen und zu verbessern". In sehr kurzer Zeit wurden bislang mehr als 70.000 US-Dollar gesammelt, die nun der Gnome Foundation, wie andere Spenden auch, für ihre Arbeit zugutekommen.


eye home zur Startseite
Fringe 12. Nov 2014

Das ist mir schon klar. Ich wollte Groupon nur "helfen"... ^^

Magnet0 12. Nov 2014

+1

TrashFan 12. Nov 2014

Kunst =).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. über Ratbacher GmbH, München
  4. Bite AG, Filderstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für 26€)
  2. (Kaufen und Leihen)
  3. (u. a. LG 24UD58-B 24"-UHD-Monitor mit FreeSync für 279,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Ist fast gekauft...

    jack56 | 01:04

  2. Re: suche lte-tablet, das auch mal lädt

    Gladiac782 | 00:46

  3. Re: stand by 1 monat?

    Bujin | 00:46

  4. Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Siliciumknight | 00:18

  5. Re: 21 Tage Laufzeit?

    Siliciumknight | 00:10


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel