Abo
  • Services:
Anzeige
Filmszene: Johannes Grenzfurthner (l.) in Traceroute
Filmszene: Johannes Grenzfurthner (l.) in Traceroute (Bild: http://www.monochrom.at)

Was ist überhaupt ein Nerd?

Dass Nerds eigentlich mal Ausgegrenzte waren, im eigentlichen Sinne von anderen belächelte Freaks, die sich für unterschiedlichste Nischenthemen auch jenseits von Film- und Comics begeistern, als gäbe es nichts anderes auf der Welt - kaum ein Genrefilm der vergangenen Jahre ruft dies so ehrlich und facettenreich in Erinnerung wie Traceroute.

Was ist überhaupt ein sogenannter Nerd in seiner ursprünglichen Definition und warum ist es gar nicht möglich, unter diesem Begriff nur eine Handvoll Stereotypen zusammenzufassen? Das sind die inneren Fragen, mit denen sich Traceroute als ganze Reise betrachtet auseinandersetzt. Dass viele Interviewpartner und all die kurz angeschnittenen Subthemen dabei inhaltlich etwas auf der Strecke bleiben, ist gar nicht schlimm.

Anzeige

All das ist auflockerndes Beiwerk für ein sympathisch ehrliches Selbstporträt des Ur-Nerds Johannes Grenzfurthner. Vor dem Hintergrund wundert es auch nicht, dass Traceroute von politischen Ansichten und Lebensphilosophien seines Hauptakteurs genauso durchzogen ist wie von seinen Marotten - wie dem Pixel-Erotik-Fetisch. Schon in einer frühen Szene sehen wir ihn mit heruntergelassener Hose auf der Toilette sitzen. Ein symbolisches Versprechen, das er mit Traceroute in Bezug auf sich selbst, aber auch im Sinne der Nerd-Kultur definitiv hält.

Der Film läuft am 13. Mai 2016 in Deutschland an.

 Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?

eye home zur Startseite
Neuro-Chef 28. Mai 2016

Hmm, nie probiert, trinke aber eh nicht oft Alkohol^^ Rein aus subjektiver Erfahrung...

renegade334 26. Mai 2016

Tja, echte Nerds finden den Film :-|

SkalliN 23. Mai 2016

Uiui, ist doch relativ einfach. Wie einige schon schrieben; wenn man so explizit auf...

Der Held vom... 16. Mai 2016

Die Besucherzahlen einschlägiger Websites sowie die bestimmte Themen und Inhalte stark...

Der Held vom... 15. Mai 2016

Wer sich zum Selbstzweck (!) mit Schuhcreme anmalt und auf ein NAACP-Treffen geht, wäre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  2. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. Power Service GmbH, Köln
  4. Bite AG, Filderstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Ist halt ein Mobiltelefon

    Reci | 22:16

  2. Und jetzt ein Slider, bitte!

    demon driver | 22:15

  3. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    plutoniumsulfat | 22:13

  4. Re: Gedrosselte Geschwindigkeit anpassen?

    nille02 | 22:12

  5. Re: Das Spiel mit der Nostalgie

    violator | 22:11


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel