Toyota: Autonomes Driften soll Autofahrern mehr Sicherheit bringen

Toyota entwickelt eine Technik, die es Autofahrern ermöglicht, um Hindernisse zu driften. Profifahrer müssen sie dazu nicht sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Driftender Toyota Supra
Driftender Toyota Supra (Bild: Toyota Research Institute)

Die meisten Autofahrer dürften kein kontrolliertes Driften beherrschen, doch in einigen Situationen kann es hilfreich sein, die komplizierte Fahrtechnik anzuwenden - etwa um sich aus einer Gefahrensituation zu manövrieren. Toyota entwickelt daher ein Fahrassistenzsystem, das autonomes Driften zur Erhöhung der Fahrsicherheit ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. Principal Expert Preisprüfung - Teamleiter Controlling öffentliches Preisrecht (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) für Software-Paketierung & -Verteilung
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Das Toyota Research Institute baute einen Supra um und lässt ihn auf einem geschlossenen Rundkurs autonom um Hindernisse driften oder sich aus kritischen Situationen befreien. So könnte es abgefangen werden, wenn es ins Schleudern geraten ist oder Gefahren umfahren.

Der Supra verfügt über ein computergesteuertes Gas- und Lenksystem, ein sequentielles Getriebe und die Möglichkeit, jedes Rad einzeln zu bremsen.

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Avinash Balachandran, Senior Manager der Human Centric Driving Research des Konzerns, sagte: "Durch dieses Projekt erweitern wir den Bereich, in dem ein Auto steuerbar ist, mit dem Ziel, normalen Fahrern die instinktiven Reflexe eines professionellen Rennfahrers zu geben, um die schwierigsten Notfälle bewältigen zu können."

Wann und ob die Technik in Serie gehen wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thorgil 04. Feb 2022

Und was willst du uns damit sagen? Was hat das mit Toyota zu tun?

yumiko 03. Feb 2022

Das ist doch Unsinn. Zum Hybrid gehört ein elektrischer Antrieb dazu. Damit sind sie...

gdh 03. Feb 2022

Hast du eine Quelle zum Statement von dem Manager?

Bermuda.06 03. Feb 2022

Die Headline verleitet dazu, falsche Schlüsse über die Funktion des neuen Systems zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Dev Box: Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud
    Dev Box
    Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud

    Build 2022Das Einrichten einzelner Rechner zur Entwicklung kann viel Aufwand machen. Mit der Dev Box aus der Cloud will Microsoft das vereinfachen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /