Abo
  • Services:
Anzeige
Toybox Turbos
Toybox Turbos (Bild: Codemasters)

Toybox Turbos: Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

Toybox Turbos
Toybox Turbos (Bild: Codemasters)

Einst waren Arcade-Rennspiele sehr beliebt, jetzt reaktiviert Codemasters das Genre: In Toybox Turbos rasen Minivehikel über den Frühstückstisch, durch Chemielabore und Plastiksoldatenarmeen.

Anzeige

Der Toaster dient als Schanze, das Marmeladenbrot markiert die Zielgerade: Mit Toybox Turbos kündigt Codemasters ein Rennspiel an, in dem Spielzeugautos auf Küchentischen und anderen Umgebungen aus der Alltagswelt antreten. Insgesamt soll es 18 Strecken geben, darunter ein Chemielabor, ein Schreibpult und eine durch eine Armee voller Plastiksoldaten. Kontrahenten sollen dabei durch Schubser von den jeweiligen Oberflächen in die Tiefe befördert werden können.

Dazu kommen allerlei sammelbare Waffen, die gezielte Schüsse mit dem Maschinengewehr erlauben, sowie Landminen, elektrische Entladungen oder ein Holzhammer, mit dem sich die Gegner zerquetschen lassen. Wer in Multiplayer-Rennen von einem Mitspieler aus dem Spiel geworfen wurde, soll sogar einen Luftschlag anfordern können, der das ganze Spielfeld unter Beschuss nimmt. Neben Straßen- und Sportautos sind auch Busse, Eis- und Milchwagen sowie Monster Trucks und Taxis aus verschiedenen Städten geplant. 35 Vehikel soll es insgesamt geben.

  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
  • Toybox Turbos (Bild: Codemasters)
Toybox Turbos (Bild: Codemasters)

Toybox Turbos soll sechs Spielmodi bieten. Spieler können laut Hersteller klassische Rennen bis zur nächsten Ziellinie absolvieren, ihre Bestzeiten im Time-Trial-Modus vergleichen sowie im Overtake-Modus so viele Fahrzeuge wie möglich hinter sich lassen. Wem das noch nicht reicht, der soll in Escape vor einer Flut flüchten sowie im Elimination-Modus Stück für Stück das Feld der Mitspieler aufräumen können.

Die PC-Version von Toybox Turbos geht am 12. November 2014 in Steam für rund 15 Euro an den Start. Etwas später soll es auch Umsetzungen für die Xbox 360 und die Playstation 3 geben - wann genau, hat Codemasters noch nicht bekanntgegeben.


eye home zur Startseite
Menplant 28. Okt 2014

hatte Micro Machines 1&2 gespielt. Waren beide sehr witzig, allerdings empfand ich das...

suicicoo 26. Okt 2014

Es gibt einen Nachfolger für Rock'n'Roll Racing - schau mal bei Steam nach Motor Rock :)

Phil_S 24. Okt 2014

Ich fand mich ja durch Table Top Racing total in meine Kindheit zurückversetzt: https...

ChriDDel 24. Okt 2014

Die Micro Mashines gab es damals ja auch schon als Spielzeuge. Darauf beruht ja das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. trinamiX GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 42,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: natürlich ist das sinnvoll

    Teilnehmer | 14:31

  2. Re: Es nervt!!!

    Cyber | 14:29

  3. Re: Mal was positives.

    HansiHinterseher | 14:29

  4. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich...

    budweiser | 14:29

  5. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Peace Р| 14:25


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel