Tourbox: Tragbares Eingabegerät für Photoshop und Lightroom

Das kleine Eingabegerät Tourbox soll die Steuerung von Photoshop und Lightroom vereinfachen und mit Grafiktabletts und der Mausbedienung harmonieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Tourbox
Tourbox (Bild: Kickstarter)

Die Tourbox ist für die Verwendung neben einem Grafiktablett oder einer Maus konzipiert und soll die Bedienung des Rechners erleichtern. Über eine Kickstarter-Kampagne sucht ein Hersteller finanzielle Unterstützung für das kleine Eingabegerät. Die Tourbox ist vornehmlich für Bildverarbeitungssoftware wie Adobe Photoshop und Lightroom gedacht und verfügt über einen Drehknopf, ein Mausrad, Tasten und Schieber.

Stellenmarkt
  1. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
Detailsuche

Die Bedienelemente der Tourbox sollen sich vom Anwender auf die ihm passende Genauigkeit und Beschleunigung einstellen lassen, wobei jede Taste nach eigenen Wünschen belegt werden kann. Mit dem Eingabegerät sollen Nutzer Pinselgröße, Härte, Farbfluss und Deckkraft schnell anpassen sowie Aktionen wie das Vergrößern und Verkleinern und das Verschieben eines Bildausschnitts durchführen können.

Das Gerät ist sowohl mit Windows als auch mit MacOS kompatibel. Die Tourbox soll mindestens 90 US-Dollar kosten und voraussichtlich noch im Dezember 2018 verschickt werden. Dazu kommen Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren. Das Finanzierungsziel von rund 8.700 Euro hat die Kampagne schon um ein Mehrfaches überschritten. Mittlerweile sagten Unterstützer etwa 66.000 Euro zu.

Wie bei allen Crowdfunding-Projekten ist es jedoch möglich, dass Unterstützer das als Belohnung versprochene Gerät nicht erhalten. Bei vielen Projekte kommt es zudem zu Verspätungen, und das geplante Auslieferungsdatum kann nicht gehalten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

redbullface 15. Okt 2018

Ich nutze manchmal ein Wacom Tablet und da wäre so ein Werkzeug schon ergänzend. Auch...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /