• IT-Karriere:
  • Services:

Tourbox: Tragbares Eingabegerät für Photoshop und Lightroom

Das kleine Eingabegerät Tourbox soll die Steuerung von Photoshop und Lightroom vereinfachen und mit Grafiktabletts und der Mausbedienung harmonieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Tourbox
Tourbox (Bild: Kickstarter)

Die Tourbox ist für die Verwendung neben einem Grafiktablett oder einer Maus konzipiert und soll die Bedienung des Rechners erleichtern. Über eine Kickstarter-Kampagne sucht ein Hersteller finanzielle Unterstützung für das kleine Eingabegerät. Die Tourbox ist vornehmlich für Bildverarbeitungssoftware wie Adobe Photoshop und Lightroom gedacht und verfügt über einen Drehknopf, ein Mausrad, Tasten und Schieber.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt
  2. Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Berlin

Die Bedienelemente der Tourbox sollen sich vom Anwender auf die ihm passende Genauigkeit und Beschleunigung einstellen lassen, wobei jede Taste nach eigenen Wünschen belegt werden kann. Mit dem Eingabegerät sollen Nutzer Pinselgröße, Härte, Farbfluss und Deckkraft schnell anpassen sowie Aktionen wie das Vergrößern und Verkleinern und das Verschieben eines Bildausschnitts durchführen können.

Das Gerät ist sowohl mit Windows als auch mit MacOS kompatibel. Die Tourbox soll mindestens 90 US-Dollar kosten und voraussichtlich noch im Dezember 2018 verschickt werden. Dazu kommen Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren. Das Finanzierungsziel von rund 8.700 Euro hat die Kampagne schon um ein Mehrfaches überschritten. Mittlerweile sagten Unterstützer etwa 66.000 Euro zu.

Wie bei allen Crowdfunding-Projekten ist es jedoch möglich, dass Unterstützer das als Belohnung versprochene Gerät nicht erhalten. Bei vielen Projekte kommt es zudem zu Verspätungen, und das geplante Auslieferungsdatum kann nicht gehalten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  2. 749€
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)

redbullface 15. Okt 2018

Ich nutze manchmal ein Wacom Tablet und da wäre so ein Werkzeug schon ergänzend. Auch...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /