• IT-Karriere:
  • Services:

Touchscreen und Hörgeräte: iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

Apple hat mit iOS 14.2.1 ein Update veröffentlicht, das den Touchscreen-Fehler des iPhone 12 mini und andere Probleme löst.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 12 Mini
iPhone 12 Mini (Bild: Apple)

Das Update iOS 14.2.1 ist nur für das iPhone 12 Mini, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max verfügbar. Das hat seinen Grund: Die neuen Geräte weisen einige Fehler auf, die Apple damit beseitigt.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München

So reagierte der Sperrbildschirm des iPhone 12 Mini oftmals nicht auf Berührungen, so dass sich weder die Entsperrgeste nutzen noch die Taschenlampe verlässlich einschalten ließen. Außerdem berichteten Nutzer von Hörgeräten mit dem Made-for-iPhone-Label, dass sie nach dem Verbinden mit Geräten der iPhone-12-Reihe laute Störgeräusche vernahmen. Auch dieses Problem soll mit iOS 14.2.1 der Vergangenheit angehören.

iPhone 12-Benutzer hatten sich auch über ausbleibende Nachrichten aus Gruppen-SMS beschwert, was nun ebenso wie auch MMS-Probleme beseitigt wurde.

Neues Apple iPhone 12 Pro Max (128 GB) - Silber

Darüber hinaus hatten Nutzer der neuen Apple-Geräte dokumentiert, dass die Displays ihrer Smartphones bei manchen Helligkeitsstufen flackerten oder einen Grünstich hatten. Dieser Fehler scheint mit dem Update noch nicht behoben zu sein. In der Vergangenheit gab es solch einen Fehler schon einmal beim iPhone 11. Damals schob Apple ein Software-Update nach, mit dem das Problem gelöst wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 326,74€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

AussieGrit 20. Nov 2020 / Themenstart

Ich kann bestätigen, dass das Problem auf dem Lockscreen gefixt wurde. Kudos an Apple für...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    •  /