Touchscreen: Kraftfahrtbundesamt untersucht Displayfehler

Das Zentraldisplay des Model S und Model X fällt bei manchen Fahrzeugen aus, was nun auch das Kraftfahrtbundesamt auf den Plan gerufen hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Die MCU eines Tesla, rechts unten dem Flash-Speicher
Die MCU eines Tesla, rechts unten dem Flash-Speicher (Bild: Rich Rebuilds)

In den USA hat die National Highway Traffic Safety Administration Tesla aufgefordert, Fahrzeuge mit ausfallgefährdeten Zentraldisplays zurückzurufen und zu reparieren.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d)
    Kreissparkasse Ravensburg, Ravensburg
  2. Applikationsverantwortlicher für IT-Fachverfahren (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Auch das deutsche Kraftfahrtbundesamt (KBA) soll nun laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit Touchscreen-Displays in Tesla-Autos festgestellt haben. Das KBA habe das Unternehmen um Informationen gebeten.

Im Display wird unter anderem die Rückfahrkamera eingeblendet - fällt es aus, ist dies nicht mehr möglich.

Der Fehler tritt durch einen 8 GByte großen eMMC-NAND-Flash auf, der nach etwa sechs Jahren kaputtgeht. Er ist in der Media Control Unit (MCU) verbaut.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
  2. Implementing Cisco Enterprise Wireless Networks (ENWLSI): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.-14.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Noch ist nicht sicher, wie das Kraftfahrtbundesamt reagieren wird. Derzeit wird untersucht, wie sich der Ausfall des Displays auf die Sicherheit auswirken könnte. Je nach Ergebnis könnte Tesla auch hierzulande zu einem Rückruf verpflichtet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AllDayPiano 26. Jan 2021

https://youtu.be/YFG5KlFeWN8

ManKetnas 25. Jan 2021

nein, das ist glaube höchstens beim Model 3 der Fall, beim Model S gibt noch 3 Hebel...

GL 25. Jan 2021

Nach der Meldung, dass man das Scheibenwischer-Intervall nur via Touchscreen einstellen...

GajusTempus 25. Jan 2021

mein Beileid - so eine Reparatur hatte ich schon ZWEIMAL bei meinem Mercedes... EINMAL...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesgerichtshof
Ebay-Bewertungen dürfen auch ungerecht sein

Ein Käufer, der sich über gängige Portokosten beschwert hat, kann weiter "Ware gut, Versandkosten Wucher" erklären. Der Bundesgerichtshof sieht dies nicht als Schmähkritik, sondern durch die Meinungsfreiheit geschützt.

Bundesgerichtshof: Ebay-Bewertungen dürfen auch ungerecht sein
Artikel
  1. Verwirrendes USB: Trennt die Klassengesellschaft!
    Verwirrendes USB
    Trennt die Klassengesellschaft!

    USB ist ziemlich verwirrend geworden, daran werden auch neue Logos nichts ändern. Das Problem ist konzeptuell.
    Ein IMHO von Johannes Hiltscher

  2. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  3. Vorratsdatenspeicherung: CDU/CSU wollen IP-Adressen sechs Monate lang speichern
    Vorratsdatenspeicherung
    CDU/CSU wollen IP-Adressen sechs Monate lang speichern

    Die Unionsfraktion setzt weiterhin auf eine Vorratsdatenspeicherung von IP-Adressen. Quick-Freeze sei eine "Nebelkerze".

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /