Abo
  • Services:
Anzeige
Touchjet Wave: Gestensteuerung für den Fernseher
Touchjet Wave: Gestensteuerung für den Fernseher (Bild: Indiegogo)

Touchjet Wave: Gestensteuerung für jeden Fernseher

Touchjet Wave: Gestensteuerung für den Fernseher
Touchjet Wave: Gestensteuerung für den Fernseher (Bild: Indiegogo)

Der Touchjet Wave kann jeden Fernseher mit einer Gestensteuerung nachrüsten. Das Zubehör wird oben an den Rand des TVs gesteckt und überwacht den unmittelbaren Bereich vor der Displayoberfläche mit Infrarotkameras. Fingerbewegungen werden dadurch erkannt und in Befehle umgewandelt.

Anzeige

Der Touchjet Wave verwandelt den Fernseher nicht in einen Touchscreen, sondern ermöglicht, dass der Anwender mit Fingerbewegungen vor der Bildschirmoberfläche Gesten erzeugen kann, die mit dem Gerät erkannt werden. Dazu muss der Sensor oben am Gehäuse festgeklemmt werden. Das Gerät wird über Indiegogo finanziert und basiert auf Android.

Der Touchjet Wave wird in den HDMI-Eingang des Fernsehers gesteckt und soll mit Bildschirmdiagonalen von 20 bis 80 Zoll funktionieren. Damit die Erkennung erfolgreich ist, muss der Sensor erst kalibriert werden. Danach soll jede Android-App mit den Fingern gesteuert werden können. Das beinhaltet auch Spiele, Streamingapps wie Netflix, Youtube sowie Anwendungen wie Microsoft Office oder Google Docs. Anstelle der Finger kann auch ein Stift mit weicher Spitze verwendet werden, um die Steuerung zu übernehmen. Das soll Fingerabdrücke auf dem Display verhindern.

Wie gut und vor allem wie schnell Touchjet Wave reagiert, lässt sich aus den spärlichen Produktinformationen nicht ablesen. Wer nicht direkt vor dem Bildschirm stehen und mit den Fingern die Kontrolle übernehmen will, kann auch ein Smartphone nutzen, das dann wie eine Fernbedienung funktioniert und per Bluetooth oder WLAN mit dem Touchjet Wave Kontakt aufnehmen soll.

Der Entwickler hat auf Indiegogo innerhalb der ersten 24 Stunden mehr als 100.000 US-Dollar zugesagt bekommen. Die Geräte kosten ab 100 US-Dollar und sollen im März 2016 verschickt werden.


eye home zur Startseite
al-bundy 14. Aug 2015

Es genügt nicht, nur davon gehört zu haben. Man muss auch wissen, was es bedeutet. Was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Elektrobus stellt neuen Reichweitenrekord auf

  2. Apple

    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

  3. Messenger

    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  4. Smart Glass

    Amazon plant Alexa-Brille

  5. Google

    Das Pixelbook wird ein 1.200-Dollar-Chromebook

  6. Breko

    Bürger sollen 1.500 Euro Prämie für FTTH bekommen

  7. Google

    Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

  8. Auftragsfertiger

    Intel zeigt 10-nm-Wafer und verliert Kunden

  9. Google Home Mini

    Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

  10. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Re: Unterschied zum i-MiEV?

    Andy Cirys | 11:31

  2. Als ob Glasfaser untrennbar mit Tiefbau verbunden...

    Netzweltler | 11:31

  3. welcher dienst?

    foho | 11:30

  4. Re: Um was geht es konkret?

    egal | 11:30

  5. Re: Als Nicht-Smartphone-Besitzer

    HanSwurst101 | 11:28


  1. 11:32

  2. 11:17

  3. 11:02

  4. 10:47

  5. 10:32

  6. 10:18

  7. 09:55

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel