Abo
  • Services:
Anzeige
Touchpico
Touchpico (Bild: Indiegogo)

Touchjet: Android-Projektor macht Wände zu Touchscreens

Der Touchpico von Touchjet ist ein Pico-Projektor, der auf Android basiert. Mit einem Spezialstift kann der Nutzer auf der Projektionsfläche den Cursor führen und klicken. So wird jede Wand zum interaktiven Whiteboard.

Anzeige

Der Touchpico ist ein besonders kleiner Projektor, der ein ungefähr 80 Zoll großes Bild an die Wand wirft. Touchpico ist ein Android-Gerät und wird über die Crowdfunding-Website Indiegogo finanziert. Ein Prototyp existiert bereits.

Mit Hilfe eines mitgelieferten Stifts, der mit einem Infrarotsender ausgerüstet ist, kann der Benutzer auch mit dem Android-Gerät kommunizieren und beispielsweise eine Oberfläche bedienen. Eine spezielle Leinwand ist nicht erforderlich. Allerdings erkennt der Projektor nur den Stift, nicht die Hände des Benutzers, und eine Multitouch-Eingabe ist nicht möglich. Dafür wurde ein Lautsprecher zur Tonuntermalung der Präsentation eingebaut.

Der Touchpico wird über einen Akku eine knappe Stunde mit Strom versorgt und soll vornehmlich für Präsentationen verwendet werden. Die Whiteboard-Funktion gibt es auch bei größeren Projektoren, doch die sind schwerer und teurer. Pico-Projektoren haben allerdings zwei entscheidende Nachteile. Zum einen leuchten sie nicht so hell, so dass der Raum stark abgedunkelt werden muss. Der Touchpico wird lediglich 80 Lumen hell. Zum anderen ist ihre Auflösung in der Regel gering. Hier gab der Hersteller noch keine Werte an.

Der Touchpico von Touchjet soll bei Indiegogo mehr als 350 US-Dollar kosten und später im Handel für rund 500 US-Dollar vertrieben werden. Das Finanzierungsziel von 55.000 US-Dollar wurde schon um mehr als die Hälfte erreicht, obwohl die Kampagne noch rund einen Monat bis zum 26. August 2014 läuft.


eye home zur Startseite
Djinto 30. Jul 2014

Das einzige was an Frage noch bleibt ist die Auflösung der 200cm Projektion. Und...

Lebostein 29. Jul 2014

... oder was soll uns dieser Werbespot sagen? ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TD Deutsche Klimakompressor GmbH, Bernsdorf
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. 21,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand) - Vergleichspreis 28€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  2. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  3. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  4. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  5. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit

  6. Windows 10 Mobile

    Continuum kommt ins Polizeiauto

  7. DSM 6.1

    Synology bringt Btrfs auf mehr alte NAS-Systeme

  8. Mobilfunk

    Telefónica verspricht Verbesserungen bei der Netzperformance

  9. Neue Version für Smartphones

    Remix OS wird zum Continuum-Konkurrenten

  10. Ford

    Automatisiertes Fahren ist einschläfernd



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Frage: Für was nutzt ihre eure "Bastelrechner"?

    Haze95 | 14:14

  2. Re: Identische Anschlüsse wie Raspberry Pi

    am (golem.de) | 14:13

  3. Re: "Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen"

    david_rieger | 14:12

  4. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    bbk | 14:12

  5. Re: X11 nicht stabil?

    am (golem.de) | 14:07


  1. 14:16

  2. 13:04

  3. 13:00

  4. 12:05

  5. 12:03

  6. 11:55

  7. 11:51

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel