Abo
  • Services:
Anzeige
Das verkabelte Touchboard
Das verkabelte Touchboard (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Kommandos empfangen

Nun fehlt nur noch der Teil, der auch tatsächlich die Werte im Array ändert. Das passiert, sobald ein Kommando über die I2C empfangen wird. Dafür haben wir mit Hilfe der Wire-Bibliothek die Callback-Funktion receiveEvent() registriert:

  1. void receiveEvent(int count)
  2. {
  3.  
  4. int pin = 0;
  5.  
  6. pin = Wire.read();
  7. pins[pin].mode = Wire.read();
  8. pins[pin].value = Wire.read();
  9. }

Anzeige

Das überlieferte Kommando wird einfach Byte für Byte eingelesen und der entsprechende Parameter zugewiesen. Auf eine weitergehende Logik, die Zustandsänderungen im Array sofort auch in der LED-Ansteuerung umzusetzen, verzichten wir. Da das Programm keinen blockierenden Code enthält, können wir sicher sein, dass die processPins-Funktion sowieso innerhalb kürzester Zeit wieder aufgerufen wird.

Arduino und Touchboard verbinden

Um die physische I2C-Verbindung herzustellen, müssen per Kabel auf dem Touchboard die GPIO-Pins 2 und 3 mit den Analog-Pins 1 und 2 des Arduino-Boards verbunden werden. Außerdem muss eine gemeinsame Masseverbindung hergestellt werden.

Im Prinzip könnten wir den Arduino auch gleich über das Touchboard mit Strom versorgen. Leider reicht hierfür der gelieferte Strom des Touchboards nicht aus - bereits, wenn keine der LEDs leuchtet. Deswegen müssen wir den Arduino ebenfalls per USB mit Strom versorgen, wie auch das Touchboard.

Wollen wir dieses Problem eleganter lösen, gibt es eine Option: statt eines vollständigen Arduinos nur einen nackten, genügsameren Atmel-Microcontroller-Chip als IO-Expander zu nutzen. Doch die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben und wie dieser entsprechend programmiert werden kann, sind Stoff genug für einen eigenen Artikel.

 LEDs ansteuernFazit 

eye home zur Startseite
McFarmar 13. Jan 2015

Finde ich auch super. Ein Kollege hat ein Kind das im richtigen Alter ist - ich glaube...

Konstantin... 13. Jan 2015

den ich persönlich lustiger finde. Man benötigt zwar einen PC dafür, wenn ich aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 49,99€
  3. 3,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  2. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  3. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  4. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  5. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  6. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  7. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  8. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  9. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  10. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: fehrfehlte Schulpolitik

    CHU | 08:04

  2. Re: Unterfelsberg...

    chefin | 08:03

  3. Re: Es scheitert nicht an der Hardware sondern an...

    CHU | 08:02

  4. Re: Geschäftsjahr

    HerrMannelig | 08:01

  5. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    My1 | 07:56


  1. 07:28

  2. 07:14

  3. 16:58

  4. 16:10

  5. 15:22

  6. 14:59

  7. 14:30

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel