Abo
  • Services:

Touch-ID: Wasserdichte Hülle für iPhone 5S

Die neue Hülle von Lifeproof schützt das iPhone 5S nach Herstellerangaben vor Wasser und Stürzen und ermöglicht dennoch die Benutzung des Fingerabdrucksensors zum Entsperren des Smartphones.

Artikel veröffentlicht am ,
Lifeproof Nüüd
Lifeproof Nüüd (Bild: Lifeproof)

Beim Sport kann das Smartphone durch Wasser Schaden nehmen und auch ein starker Regenguss ist schnell das Ende eines solchen Geräts, wenn die Taschen durchweichen. Eine wasserdichte Hülle für das iPhone 5S soll Abhilfe schaffen und dennoch den Fingerabdrucksensor weiterarbeiten lassen.

  • Lifeproof Nüüd (Bild: Lifeproof)
  • Lifeproof Nüüd (Bild: Lifeproof)
  • Lifeproof Nüüd (Bild: Lifeproof)
  • Lifeproof Nüüd (Bild: Lifeproof)
Lifeproof Nüüd (Bild: Lifeproof)
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg

Die neue Hülle gehört zur Nüüd-Serie von Lifeproof und soll bis zu einer Tiefe von zwei Metern das teure Smartphone eine Stunde lang vor Wasser schützen. Trotz dieser recht großen Tauchtiefe soll der Fingerabdrucksensor des Geräts weiterhin funktionieren. Der Sensor kann offenbar auch durch die Kunststoffhülle hindurch arbeiten. Die Hülle misst 138,43 x 14,22 x 67,31 mm und wiegt 40,82 Gramm. Auch Stürze aus 2 Metern Höhe soll das Smartphone mit dem Lifeproof Nüüd überstehen.

Mit einem Preis von rund 90 US-Dollar gehört die Lifeproof Nüüd für das iPhone 5S allerdings mit zu den teuersten Hüllen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  2. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  3. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  4. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)

Fuchs 29. Nov 2013

Viel Glück, nimm am besten ein Filmteam mit ;-)


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /