Abo
  • IT-Karriere:

Touch-ID deaktivieren: iOS 11 bekommt Polizei-Taste

In iOS 11 baut Apple eine Funktion ein, mit der Touch-ID schnell deaktiviert werden kann. Mit schnellem Betätigen der Einschalttaste werden das Notrufmenü aktiviert und der Fingerabdruckscanner abgeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,
Fingerabdruck im Rechner
Fingerabdruck im Rechner (Bild: CPOA/CC BY-ND 2.0)

Apple hat in iOS 11 eine Funktion eingebaut, mit der die Wahl von Notrufnummern vereinfacht wird. Wenn der iPhone-Nutzer in schneller Folge fünfmal hintereinander den Einschaltknopf betätigt, wird im Display die Notrufnummer eingeblendet, die er nur noch antippen muss. Parallel wird automatisch der Touch-ID-Fingerabdruckscanner deaktiviert. Das Smartphone lässt sich dann nur noch mit dem Passcode entsperren.

Stellenmarkt
  1. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  2. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)

Die Funktion ist bei der aktuellen öffentlichen Beta 6 von iOS 11 bereits vorhanden, wie Golem.de mit einem iPhone testen konnte. Dem iPad fehlt die Notruffunktion, auch der Fingerabdruckscanner lässt sich mit fünfmaligem Klicken des Ausschalters nicht deaktivieren.

Wer bei iOS 10 Touch-ID vorübergehend deaktivieren will, muss das aufwendig in den Einstellungen vornehmen. Wer fürchtet, dass Behörden oder andere Personen ihn zwingen könnten, seinen Finger auf den Scanner zu legen, hat dafür möglicherweise keine Zeit. Apples neue Methode ist diskreter.

Schnelles Deaktivieren von Touch-ID in manchen Situationen nützlich

Für Strafverfolgungsbehörden ist das Sperren von Smartphones ein heikles Thema. An gespeicherte Daten kommen sie so in aller Regel nicht heran. In Michigan in den USA versuchte die Polizei sogar, mit einem per 3D-Drucker nachgeahmten Fingerabdruck eines Mordopfers, Zugang zu dessen Gerät zu bekommen. Ob die neue Funktion auch in der finalen Version von iOS 11 enthalten sein wird, ist nicht bekannt. Apple listet sie bisher nicht auf.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)

Niaxa 19. Aug 2017

Das nennt man vertrauen. Meine Frau weiß meine meisten Passwörter, da sie Zugang zu...

Rulf 19. Aug 2017

biometrische daten sind halt nicht geheim, dh eine biometrische zugangskontrolle ist...

Deff-Zero 19. Aug 2017

Das ist zwar richtig, aber es erfordert Koordination und ist ggf. langsamer. 5mal auf die...

Deff-Zero 19. Aug 2017

Ist hier definitiv nicht so, selbst wenn das Telefon vor dem 5-maligen Klicken schon...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /