Abo
  • IT-Karriere:

Touch Command: BMW überlässt Samsung-Tablets die Steuerung

Unter dem Namen Touch Command hat BMW auf der CES 2015 ein System vorgestellt, das für die Fondpassagiere im Auto eine Überraschung bereithält: Sie können mit einem Samsung-Tablet Autofunktionen steuern - aber natürlich nicht lenken.

Artikel veröffentlicht am ,
Touch Command
Touch Command (Bild: BMW)

Touch Command ist BMWs Versuch, den Mitreisenden im Auto etwas mehr Steuermöglichkeiten zu bieten. Das System basiert auf einem Samsung-Tablet, das per WLAN mit dem Fahrzeug verbunden ist. So lassen sich Infotainment- und Entertainmentfunktionen des Autos steuern, aber auch die Klimaanlage und die Sitzverstellung. BMW spricht von einer "Wohnzimmeratmosphäre", die so entstehen soll.

  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
Touch Command von BMW (Bild: BMW)
Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Das Tablet wird während der Fahrt in einer Halterung befestigt, damit es sich bei einem Unfall nicht zum gefährlichen Geschoss entwickelt. In dieser Halterung wird es auch aufgeladen. Auf dem Gerät läuft eine App von BMW, die es ermöglicht, zum Beispiel das Entertainmentsystem für die Rücksitze zu bedienen. So lassen sich zum Beispiel der DVD-Player oder das Radio steuern.

Touch Command übernimmt dabei die Aufgaben des BMW iDrive Controllers, der in manchen Fahrzeugen schon jetzt auch für die hinteren Passagiere zur Verfügung steht. Wer will, kann auch die Navigationsfunktion auf dem Tablet aufrufen oder die Sitze verstellen und die Klimaanlage regulieren. Natürlich kann der Nutzer auch im Internet surfen.

Wann Touch Command von BMW für Serienfahrzeuge angeboten wird, und was die Steuerung kosten wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. ab 234,90€
  3. 99,90€

mgh 12. Jan 2015

Wie meinst du zufrieden? An Samsung habe ich keinen Spass, aber Danke. Was es mit Apple...

mgh 08. Jan 2015

Ich wäre zwar eher mit dem Xbox Controller zu haben, aber du hast absolut Recht. Dann...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /