Abo
  • Services:

Touch Command: BMW überlässt Samsung-Tablets die Steuerung

Unter dem Namen Touch Command hat BMW auf der CES 2015 ein System vorgestellt, das für die Fondpassagiere im Auto eine Überraschung bereithält: Sie können mit einem Samsung-Tablet Autofunktionen steuern - aber natürlich nicht lenken.

Artikel veröffentlicht am ,
Touch Command
Touch Command (Bild: BMW)

Touch Command ist BMWs Versuch, den Mitreisenden im Auto etwas mehr Steuermöglichkeiten zu bieten. Das System basiert auf einem Samsung-Tablet, das per WLAN mit dem Fahrzeug verbunden ist. So lassen sich Infotainment- und Entertainmentfunktionen des Autos steuern, aber auch die Klimaanlage und die Sitzverstellung. BMW spricht von einer "Wohnzimmeratmosphäre", die so entstehen soll.

  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
  • Touch Command von BMW (Bild: BMW)
Touch Command von BMW (Bild: BMW)
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Das Tablet wird während der Fahrt in einer Halterung befestigt, damit es sich bei einem Unfall nicht zum gefährlichen Geschoss entwickelt. In dieser Halterung wird es auch aufgeladen. Auf dem Gerät läuft eine App von BMW, die es ermöglicht, zum Beispiel das Entertainmentsystem für die Rücksitze zu bedienen. So lassen sich zum Beispiel der DVD-Player oder das Radio steuern.

Touch Command übernimmt dabei die Aufgaben des BMW iDrive Controllers, der in manchen Fahrzeugen schon jetzt auch für die hinteren Passagiere zur Verfügung steht. Wer will, kann auch die Navigationsfunktion auf dem Tablet aufrufen oder die Sitze verstellen und die Klimaanlage regulieren. Natürlich kann der Nutzer auch im Internet surfen.

Wann Touch Command von BMW für Serienfahrzeuge angeboten wird, und was die Steuerung kosten wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 106,34€ + Versand
  2. 127,75€ + Versand
  3. bei Alternate.de
  4. für 147,99€ statt 259,94€

mgh 12. Jan 2015

Wie meinst du zufrieden? An Samsung habe ich keinen Spass, aber Danke. Was es mit Apple...

mgh 08. Jan 2015

Ich wäre zwar eher mit dem Xbox Controller zu haben, aber du hast absolut Recht. Dann...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

      •  /