Total War: Waldelfen stürmen Warhammer

Klein und wendig, aber empfindlich: In einem Addon für Total War Warhammer können Spieler demnächst das Volk der Waldelfen steuern - sowohl in der erweiterten Hauptkampagne als auch in einer ganz eigenen Kampagne.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Waldelfen-Erweiterung von Total War Warhammer
Artwork der Waldelfen-Erweiterung von Total War Warhammer (Bild: Creative Assembly)

Unter dem Titel Das Reich der Waldelfen will das Entwicklerstudio Creative Assembly am 8. Dezember 2016 eine Erweiterung für Total War Warhammer veröffentlichen. Im Mittelpunkt stehen die Waldelfen, die Spieler in einer erweiterten Hauptkampagne, aber auch einer eigenen Waldelfenkampagne namens Zeit der Offenbarung steuern.

Stellenmarkt
  1. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  2. Projektmanager Digitalisierung Vertrieb (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim
Detailsuche

Die Infrastruktur der Waldelfen basiert hauptsächlich auf ihren Dörfern in Athel Loren. Sie können sich allerdings weiter ausbreiten, indem sie feindliche Siedlungen einnehmen und dort kleine Außenposten - die Ausgucke der Asrai - errichten. Im Herzen der Kampagne befindet sich die Ewige Eiche, ein fünfstufiges legendäres Gebäude.

  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
  • Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)
Erweiterung "Das Reich der Waldelfen" für Total War Warhammer (Bild: Sega)

Zeit der Offenbarung findet auf einer Kampagnenkarte um Athel Loren und das benachbarte Herzogtum Bretonias statt. Spieler treten mit einem der legendären Kommandanten der Waldelfen an - Durthu oder Orion. Diese Kampagne stellt den Spieler vor die Aufgabe, Athel Loren im Angesicht bretonischer Angriffe zu vereinen und schließlich fürchterliche Anstürme des Tiermenschen-Kriegsherren Morghur und seiner Großherden abzuwehren.

Die Waldelfen sind weniger robust als die meisten anderen Rassen und haben kleinere Einheiten, machen dies jedoch mit hervorragenden Nah- und Fernkampffähigkeiten wett. Sie verfügen über einige der besten Bogenschützen im Spiel, die gleichzeitig schießen und sich bewegen können. Ihre Magier verfügen über die Lehre des Lebens, der Bestien und der Schatten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /