Total War: China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg

Der neuste Ableger der altehrwürdigen PC-Strategiespielserie Total War verkauft sich bestens: Er hat auf Anhieb Platz 1 in den Charts auf Steam erreicht. Nach Angaben des Entwicklerstudios Creative verdankt das in China angesiedelte Three Kingdoms diesen Erfolg vor allem zwei Märkten in Asien.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Total War Three Kingdoms
Artwork von Total War Three Kingdoms (Bild: Creative Assembly)

Der chinesische Markt gewinnt für die Gamesbranche immer mehr an Bedeutung. Das zeigt gerade der Erfolg von Total War - Three Kingdoms: Das PC-Strategiespiel des zu Sega gehörenden Entwicklerstudios hat wenige Tage nach der Veröffentlichung am 23. Mai 2019 den ersten Platz der Verkaufscharts auf Steam erreicht. Für eine altehrwürde Serie wie Total War, die zudem vor allem Hardcoregamer anspricht, ist das ungewöhnlich.

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungsexperte (Smart Factory) und Lean Manager (m/w/d)
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  2. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
Detailsuche

Nach Angaben von Rob Bartholomew liegt das vor allem an der Nachfrage aus China. Das Land sei zusammen mit Südkorea "für Three Kingdoms der absolut wichtigste Markt", sagt der Chief Product Officer von Creative Assembly im Gespräch mit Gamesindustry. "Das Publikum, mit dem wir sonst nicht viel zu tun hatten, ist sehr angetan davon, was wir ihnen diesmal bieten." Auch in der Spielepresse des Landes und bei Influencern sei das Programm sehr gut angekommen.

Three Kingdoms spielt im feudalen China im Zeitalter der Drei Königreiche. Gemeint ist die Han-Dynastie, konkret die Zeit ab dem Jahr 190 nach Christus. Die Kampagne erzählt, wie die Dynastie unter der Herrschaft eines jungen Kaisers zerfällt und Anarchie sich breit macht, während im Hintergrund ein Tyrann namens Dong Zhuo die Fäden zieht. Three Kingdoms ist das erste in China angesiedelte Total War, frühere Serienteile hatten unter anderem das historische Rom und Japan als Szenario.

Neben dem Szenario hat nach Angaben von Rob Bartholomew auch der Erfolg von Steam in asiatischen Märkten bei der Vermarktung von Three Kingdoms geholfen. Steam sei in den dortigen Märkten in den vergangenen vier oder fünf Jahren immer wichtiger geworden. "Wir neigen dazu zu wachsen, wenn Steam wächst", sagt Bartholomew.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /