Abo
  • IT-Karriere:

Total War: China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg

Der neuste Ableger der altehrwürdigen PC-Strategiespielserie Total War verkauft sich bestens: Er hat auf Anhieb Platz 1 in den Charts auf Steam erreicht. Nach Angaben des Entwicklerstudios Creative verdankt das in China angesiedelte Three Kingdoms diesen Erfolg vor allem zwei Märkten in Asien.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Total War Three Kingdoms
Artwork von Total War Three Kingdoms (Bild: Creative Assembly)

Der chinesische Markt gewinnt für die Gamesbranche immer mehr an Bedeutung. Das zeigt gerade der Erfolg von Total War - Three Kingdoms: Das PC-Strategiespiel des zu Sega gehörenden Entwicklerstudios hat wenige Tage nach der Veröffentlichung am 23. Mai 2019 den ersten Platz der Verkaufscharts auf Steam erreicht. Für eine altehrwürde Serie wie Total War, die zudem vor allem Hardcoregamer anspricht, ist das ungewöhnlich.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. KV Telematik GmbH, Berlin

Nach Angaben von Rob Bartholomew liegt das vor allem an der Nachfrage aus China. Das Land sei zusammen mit Südkorea "für Three Kingdoms der absolut wichtigste Markt", sagt der Chief Product Officer von Creative Assembly im Gespräch mit Gamesindustry. "Das Publikum, mit dem wir sonst nicht viel zu tun hatten, ist sehr angetan davon, was wir ihnen diesmal bieten." Auch in der Spielepresse des Landes und bei Influencern sei das Programm sehr gut angekommen.

Three Kingdoms spielt im feudalen China im Zeitalter der Drei Königreiche. Gemeint ist die Han-Dynastie, konkret die Zeit ab dem Jahr 190 nach Christus. Die Kampagne erzählt, wie die Dynastie unter der Herrschaft eines jungen Kaisers zerfällt und Anarchie sich breit macht, während im Hintergrund ein Tyrann namens Dong Zhuo die Fäden zieht. Three Kingdoms ist das erste in China angesiedelte Total War, frühere Serienteile hatten unter anderem das historische Rom und Japan als Szenario.

Neben dem Szenario hat nach Angaben von Rob Bartholomew auch der Erfolg von Steam in asiatischen Märkten bei der Vermarktung von Three Kingdoms geholfen. Steam sei in den dortigen Märkten in den vergangenen vier oder fünf Jahren immer wichtiger geworden. "Wir neigen dazu zu wachsen, wenn Steam wächst", sagt Bartholomew.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€

Kira 27. Mai 2019

Ich für meinen Teil hab bisher keinerlei Probleme mit dem Spiel. Die typischen CA Bugs...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /