Total War Arena: Wargaming und Sega arbeiten an Free-to-Play-Portal

Unabhängige Publisher und Entwickler können sich ab sofort von Wargaming und Sega helfen lassen: Die beiden Firmen haben gemeinsam das Portal Wargaming Alliance gegründet. Der erste dort veröffentlichte Titel soll Total War Arena sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Total War Arena soll das erste Spiel auf Wargaming Alliance sein.
Total War Arena soll das erste Spiel auf Wargaming Alliance sein. (Bild: Wargaming)

Das weißrussische Entwicklerstudio Wargaming (World of Tanks) und das japanische Unternehmen Sega haben zusammen eine Portal namens Wargaming Alliance gegründet. Es soll unabhängigen Publishern und Entwicklern "mit den Werkzeugen, den Ressourcen und der Plattform" versorgen, um Free-to-Play-Spiele zu veröffentlichen und zu vermarkten, so Wargaming in einer Pressemitteilung.

Die Firma verweist dabei ausdrücklich auf ihre über 100 Millionen registrierten Nutzer - alles potenzielle Kunden, die etwa über Newsletter und Werbe-Mails erreichbar sind. Die künftigen Partner sollen Dienstleistungen wie den Kundensupport oder das Community Management nutzen können. Das erste Spiel soll der von der britischen Sega-Tochter Creative Assembly produzierte Free-to-Play-Strategietitel Total War Arena sein. Wann es offiziell an den Start geht, ist derzeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Beschäftigte: Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen
    Beschäftigte
    Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    Microsoft muss, um seine Experten zu halten, deutlich mehr für Prämien und Aktienoptionen ausgeben. Meta hatte einigen das doppelte Gehalt geboten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /