Abo
  • IT-Karriere:

Total War Arena: Wargaming und Sega arbeiten an Free-to-Play-Portal

Unabhängige Publisher und Entwickler können sich ab sofort von Wargaming und Sega helfen lassen: Die beiden Firmen haben gemeinsam das Portal Wargaming Alliance gegründet. Der erste dort veröffentlichte Titel soll Total War Arena sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Total War Arena soll das erste Spiel auf Wargaming Alliance sein.
Total War Arena soll das erste Spiel auf Wargaming Alliance sein. (Bild: Wargaming)

Das weißrussische Entwicklerstudio Wargaming (World of Tanks) und das japanische Unternehmen Sega haben zusammen eine Portal namens Wargaming Alliance gegründet. Es soll unabhängigen Publishern und Entwicklern "mit den Werkzeugen, den Ressourcen und der Plattform" versorgen, um Free-to-Play-Spiele zu veröffentlichen und zu vermarkten, so Wargaming in einer Pressemitteilung.

Die Firma verweist dabei ausdrücklich auf ihre über 100 Millionen registrierten Nutzer - alles potenzielle Kunden, die etwa über Newsletter und Werbe-Mails erreichbar sind. Die künftigen Partner sollen Dienstleistungen wie den Kundensupport oder das Community Management nutzen können. Das erste Spiel soll der von der britischen Sega-Tochter Creative Assembly produzierte Free-to-Play-Strategietitel Total War Arena sein. Wann es offiziell an den Start geht, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 3,75€
  2. 2,19€
  3. 1,72€
  4. 3,74€

Folgen Sie uns
       


LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /