Abo
  • Services:
Anzeige
Encrypted USB Flash Drive
Encrypted USB Flash Drive (Bild: Toshiba)

Toshiba: Verschlüsselter USB-Stick mit Tastatur

Encrypted USB Flash Drive
Encrypted USB Flash Drive (Bild: Toshiba)

Toshiba hat einen USB-Stick vorgestellt, der auf der Seite eine kleine alphanumerische Tastatur besitzt. Damit lässt sich ein Passwort eingeben, um seinen Inhalt zu entschlüsseln. Nach zehn Fehleingaben wird der Inhalt gelöscht.

Anzeige

Toshibas Encrypted USB Flash Drive ist ein USB 2.0-Stick mit bis zu 32 GByte Speicherplatz, der die auf ihm gespeicherten Daten mit AES 256-Bit verschlüsseln kann. Gesichert wird der Zugang durch ein Passwort, das der Anwender mit Hilfe der Minitastatur auf der Seite des Sticks eintippen muss.

  • Encrypted USB Flash Drive (Bild: Toshiba)
Encrypted USB Flash Drive (Bild: Toshiba)

Wenn das Passwort zehn Mal hintereinander falsch eingegeben wurde, soll der Inhalt des USB-Sticks nach Angaben von Toshiba gelöscht werden. Mitmenschen, die dem Besitzer einen Streich spielen wollen, könnten versucht sein, die Kombination mit Absicht mehrmals hintereinander einzugeben. Ein Backup der Daten empfiehlt sich aber ohnehin.

Die Kombination wird vor dem Einstecken des Sticks in den Rechner eingetippt. Ein kleiner Akku ist integriert, der über USB wieder aufgeladen wird. Wird der Stick abgezogen, wird die Verschlüsselung wieder aktiviert.

Das Encrypted USB Flash Drive ist nur in recht geringen Speicherkapazitäten im Angebot: 4-, 8-, 16- und 32-GByte-Modelle werden von Toshiba zu Preisen von 95 bis 200 US-Dollar verkauft.

Das Toshiba Encrypted USB Flash Drive besitzt eine FIPS-Zertifizierung des Typs 140-2 Level 3 (Federal Information Processing Standards). Ohne dieses Zertifikat könnte der Stick nicht in US-Regierungseinrichtungen und anderen, besonders geschützten Umgebungen eingesetzt werden. Die Datalock-Technik im USB-Stick stammt von ClevX.


eye home zur Startseite
Jakelandiar 04. Feb 2015

Dazu müsste man den Schlüssel aber auslesen können. Lies nochmal den Artikel. Der...

Prinzeumel 04. Feb 2015

Und das passwort gibt man wo ein? Merkste ja?

Icke_ 04. Feb 2015

Wozu? Hier ist plausible denial doch Perlen vor die Säue.. man sieht dem Ding doch auf...

Pluto1010 04. Feb 2015

Ich habe so einen Stick schon seit Jahren. Nur meiner ist Wasserdicht. Ehrlich gesagt...

Rasso Reng 04. Feb 2015

@fluppsi: Da haben Sie vollkommen recht! Und das ist ja nur der günstigste Preis für sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. über Hays AG, Mannheim
  3. ulrich GmbH & Co. KG, Ulm
  4. censhare AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  2. täglich neue Deals
  3. 65,89€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Wieso ist das ein Zeichen für den...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  2. Re: Wer hängt sich die Stasi selber in...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  3. Re: Dass SÜ funktioniert erklärt warum der...

    plutoniumsulfat | 01:51

  4. Nix Neues, wirklich

    cicero | 01:45

  5. Re: Mag ja sein!

    User_x | 01:42


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel