Abo
  • Services:
Anzeige
Encrypted USB Flash Drive
Encrypted USB Flash Drive (Bild: Toshiba)

Toshiba: Verschlüsselter USB-Stick mit Tastatur

Encrypted USB Flash Drive
Encrypted USB Flash Drive (Bild: Toshiba)

Toshiba hat einen USB-Stick vorgestellt, der auf der Seite eine kleine alphanumerische Tastatur besitzt. Damit lässt sich ein Passwort eingeben, um seinen Inhalt zu entschlüsseln. Nach zehn Fehleingaben wird der Inhalt gelöscht.

Toshibas Encrypted USB Flash Drive ist ein USB 2.0-Stick mit bis zu 32 GByte Speicherplatz, der die auf ihm gespeicherten Daten mit AES 256-Bit verschlüsseln kann. Gesichert wird der Zugang durch ein Passwort, das der Anwender mit Hilfe der Minitastatur auf der Seite des Sticks eintippen muss.

Anzeige
  • Encrypted USB Flash Drive (Bild: Toshiba)
Encrypted USB Flash Drive (Bild: Toshiba)

Wenn das Passwort zehn Mal hintereinander falsch eingegeben wurde, soll der Inhalt des USB-Sticks nach Angaben von Toshiba gelöscht werden. Mitmenschen, die dem Besitzer einen Streich spielen wollen, könnten versucht sein, die Kombination mit Absicht mehrmals hintereinander einzugeben. Ein Backup der Daten empfiehlt sich aber ohnehin.

Die Kombination wird vor dem Einstecken des Sticks in den Rechner eingetippt. Ein kleiner Akku ist integriert, der über USB wieder aufgeladen wird. Wird der Stick abgezogen, wird die Verschlüsselung wieder aktiviert.

Das Encrypted USB Flash Drive ist nur in recht geringen Speicherkapazitäten im Angebot: 4-, 8-, 16- und 32-GByte-Modelle werden von Toshiba zu Preisen von 95 bis 200 US-Dollar verkauft.

Das Toshiba Encrypted USB Flash Drive besitzt eine FIPS-Zertifizierung des Typs 140-2 Level 3 (Federal Information Processing Standards). Ohne dieses Zertifikat könnte der Stick nicht in US-Regierungseinrichtungen und anderen, besonders geschützten Umgebungen eingesetzt werden. Die Datalock-Technik im USB-Stick stammt von ClevX.


eye home zur Startseite
Jakelandiar 04. Feb 2015

Dazu müsste man den Schlüssel aber auslesen können. Lies nochmal den Artikel. Der...

Prinzeumel 04. Feb 2015

Und das passwort gibt man wo ein? Merkste ja?

Icke_ 04. Feb 2015

Wozu? Hier ist plausible denial doch Perlen vor die Säue.. man sieht dem Ding doch auf...

Pluto1010 04. Feb 2015

Ich habe so einen Stick schon seit Jahren. Nur meiner ist Wasserdicht. Ehrlich gesagt...

Rasso Reng 04. Feb 2015

@fluppsi: Da haben Sie vollkommen recht! Und das ist ja nur der günstigste Preis für sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medienwerft GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. MOMENI Gruppe, Hamburg
  4. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Geht heute schon Ohne CLoud

    Ben Stan | 17:35

  2. klar Fehler passieren

    HeroFeat | 17:35

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Genie | 17:34

  4. Re: ich lebe in Södermalm

    tingelchen | 17:32

  5. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    HubertHans | 17:31


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel