Abo
  • Services:

Toshiba THNSX064GBK5M4: Micro-SD-Speicherkarte schreibt 240 MByte pro Sekunde

Toshiba hat zwei neue Micro-SD-Speicherkarten mit UHS-II-Schnittstelle vorgestellt. Das 64-GByte-Modell liest 260 MByte und schreibt 240 MByte pro Sekunde. Ähnliche Karten gab es bisher nur im SD-Format.

Artikel veröffentlicht am ,
Micro-SD-Karte mit UHS-II-Schnittstelle
Micro-SD-Karte mit UHS-II-Schnittstelle (Bild: Toshiba)

Die neuen Micro-SD-Speicherkarten von Toshiba erreichen eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 260 MByte pro Sekunde, ähnlich wie die SD-Karten von Sandisk. Die Toshiba-Modelle THNSX064GBK5M4 und THNSX032GAJCM4 nutzen die UHS-II-Schnittstelle, sie sollen sich insbesondere für die 4K-Videoaufzeichnung eignen.

  • Links UHS-I-, rechts UHS-II-Karten (Bild: Sandisk)
Links UHS-I-, rechts UHS-II-Karten (Bild: Sandisk)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Smartphones wie das Samsung Galaxy S5 oder das Sony Xperia Z2 nehmen Clips mit 3.840 x 2.160 Pixeln bei 30 fps auf, jedoch mit geringer Bitrate und starker Komprimierung. Ohne würde bereits eine Sekunde rund 560 MByte belegen, also das Doppelte dessen, was die Toshiba-SD-Karten pro Sekunde schreiben.

Die UHS-II-Schnittstelle benötigt zusätzliche Kontakte auf der Speicherkarte, damit diese die volle Geschwindigkeit erreichen. Wie üblich liefern jedoch nur die größeren Modelle die höchste Leistung: Die THNSX064GBK5M4 liest 260 MByte und schreibt 240 MByte pro Sekunde, die THNSX032GAJCM4 hingegen nur 145 und 130 MByte pro Sekunde.

Toshiba verteilt derzeit erste Muster der neuen Micro-SD-Speicherkarten an mehrere Hersteller. Wann und zu welchem Preis die Karten für Endkunden verfügbar sein werden, ist nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Neuro-Chef 22. Apr 2014

Notebook-Festplatte, so viel Fairness muss sein. Mit 3,5" und 7200rpm kommst du schon...

Anonymer Nutzer 20. Apr 2014

Ein 4k Zeitraffer-Video mit 150-facher Echtzeit-Geschwindigkeit(Ca 1 Minute Aufnahme...

R0N1N 17. Apr 2014

Bitteschön: http://www.sandisk.com/goto/newmicrosd128/ http://www.brack.ch/microsdxc-card...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /